Honor 30S: Kommendes Smartphone zeigt sich auf neuem Bild

Honor wird mit dem Honor 30S bald ein neues Smartphone vorstellen. Nun erblickt man das kommende Geröt bereits auf einem neuen Bild, das eine Renderaufnahme der Rückseite in der Farbe Orange zeigen soll. Es soll sich dabei um ein Mittelklasse-Smartphone handeln, das den neuen SoC Kirin 820 5G verwenden wird.

Wir sprechen im Grunde über einen Ableger des aktuellen Flaggschiffs, des Honor V30 / V30 Pro. Wie der Name des Prozessors euch schon verraten hat, so wird dieses Smartphone 5G bieten. Außerdem soll Schnellaufladung mit 40 Watt an Bord sein. Es wird sich wohl um ein Modell mit LC-Display handeln, denn der Fingerabdruckscanner soll an der Seite sitzen.

Die Kamera des Smartphones scheint mit vier Linsen zu arbeiten, zu denen wir aber aktuell noch absolut gar nichts wissen. Und sonst? Nun man geht von einem Launch-Preis von 300 bis 400 US-Dollar aus, was sich bei uns wohl 1:1 in Euro übertragen lassen könnte. Hättet ihr am Honor 30S Interesse?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Die fehlenden Google Dienste dürften wohl die meisten abschrecken, egal wie gut/toll der Ret des Geräts ist.
    Und sehr wahrscheinlich ist es mal wieder zu groß geraten.

  2. Ohne Google-Dienste mit Punchhole und LC Display ohne mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.