Honor 10: Spezifikationen durch TENAA wohl bekannt


Am 19. April wird Honor das Honor 10 offiziell vorstellen, es gab auch schon einen Blick auf das Smartphone. Nun ist es wieder einmal die chinesische Zulassungsbehörde TENAA, die weitere Details zum bisher unveröffentlichten Smartphone verrät. Ausgestattet ist es demnach mit einem 5,84 Zoll Display, dessen Auflösung 2280 x 1080 Pixel beträgt.

Außerdem gibt es wohl zwei Speichervarianten, die sich auch hinsichtlich des verbauten RAM unterscheiden. So wird das Modell mit 64 GB Speicher 4 GB RAM an Bord haben, das Modell mit 128 GB Speicher hingegen 6 GB RAM. Alle Modelle werden aber auf den bereits bekannten Kirin 970 SoC setzen, den man zum Beispiel auch im aktuellen Huawei P20 Pro vorfindet.

Auch eine Dual-Kamera wird an Bord sein, beim Honor 10 wird mit 16 und 24 Megapixel aufgelöst. 24 Megapixel findet man auch vorne bei der Selfie-Kamera. 3.320 mAh beträgt die Kapazität des Akkus, der sich via USB-C aufladen lässt. Die Maße betragen 149,6 x 71,2 x 7,7 mm, das Gewicht liegt bei 153 Gramm.

Das liest sich alles durchaus nach einer guten Ausstattung, die auch wieder einmal gar nicht so weit von den aktuellen Huawei-Modellen entfernt ist. Mal sehen, wie Honor hier in Sachen Preis agieren wird, dazu wissen wir dann ja bald mehr. Das Smartphone wird indes mit Android 8.1 und EMUI ausgestattet sein, leider keine Selbstverständlichkeit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.