HomePod: So installiert ihr die öffentliche Beta auf den Lautsprechern

Apple hat die öffentliche Beta von iOS, macOS, tvOS und watchOS veröffentlicht und der eine oder andere von euch ist vielleicht schon fleißig dabei, die Neuerungen auszuprobieren. Auch der HomePod – zumindest der kleine – kann nun mit einer Beta bestückt werden. 

Um das zu tun, öffnet ihr die Home-App von iOS 16 und tippt auf die drei kleinen Punkte am oberen rechten Displayrand. Dort wählt ihr dann „Einstellungen des Zuhauses“ und sucht nun die Option „Softwareupdate“. Danach solltet ihr in folgendem Bildschirm landen und eine Option für Betas auf dem HomePod sehen. 

Jetzt wählt ihr eben jene Option aus, iOS zeigt euch nun die HomePod Minis in eurem Heim an. Da könnt ihr wählen, auf welchem die Beta installiert werden soll.

Danach sollte die Beta automatisch auf den Lautsprechern installiert werden. Release Notes gibt es bisher leider nicht, auch die Home-App sagt aktuell noch nichts dazu. Es ist naheliegend, dass eben jenes Update Vorbereitungen für den Matter-Standard und weitere Optimierungen für die neue Home-Architektur mitbringen wird.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Sagt Siri jetzt 18 Uhr statt 6pm? :(.

  2. Funktioniert leider nicht. HomePod Mini wird einfach nicht upgedatet.

  3. KostaIstFürAlleDa says:

    Bei mir reagiert immer Siri wenn ich den Namen meines Sohnes sage. Er heißt nicht Siri ^^ und fängt nicht mit S an. Sehr nervig. Apple ist total schlecht was Siri angeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.