IDC: Zweites Quartal 2022 zeigt erneut Rückgang bei PC-Verkaufszahlen

Laut einem aktuellen Bericht der IDC sind die Verkaufszahlen traditioneller PCs im zweiten Quartal dieses Jahres um gut 15,3 % im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen und kamen so auf 71,3 Mio. verkaufte Geräte weltweit. Damit handle es sich schon um das zweite Quartal in Folge, in dem jene Verkaufszahlen nicht mehr auf demselben Hoch wie noch 2021 waren.

Die Nachfrage habe in allen Bereichen deutlich abgenommen, so der Bericht. Grund hierfür sei vor allem, dass die Verbraucher ihr Geld aufgrund der Weltlage derzeit lieber sparen. Zu Beginn der Pandemie erreichte das weltweite PC-Volumen (im zweiten Quartal 2020) knapp 74,3 Mio. Geräte. Ganz so schlimm sollte der aktuelle Rückgang also wohl nicht bewertet werden. Im direkten Herstellervergleich haben sich die ersten drei Plätze nicht geändert, Apple liegt nun allerdings auf Platz 5 – gleichauf mit Asus.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Gut für die Nachhaltigkeit wenn Hardware länger verwendet wird und das ein Markt nach einem Nachholbedarf abschwächt ist jetzt auch nicht ungewöhnlich.

  2. Der PC ist tot. Lang lebe der PC

  3. Ich würde ja gerne aufrüsten, aber bei den Abzockerpreisen … nein Danke ich kann warten. Noch ist die alte Möhre für ales ausreichend schnell.

  4. Ich dachte Apple geht jetzt ab wie Schmitts Katze?
    Dell, HP und Lenovo haben ja jeder für sich einen doppelt so hohen Marktanteil wie Apple.
    Da muss das Apple-Marketing aber nochmal ran …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.