HomeKit Secure Video in iOS 14: So aktiviert ihr die Gesichtserkennung und Aktivitätszonen

Die Katze ist aus dem Sack, Apple hat iOS 14 und die anderen neuen Betriebssysteme vorgestellt. Neben vielen anderen Neuerungen wird es für die Überwachung auch wirklich hilfreiche Features geben. Ihr könnt bald die Gesichtserkennung und Aktivitätszonen bei HomeKit Secure Video aktivieren. Dazu navigiert ihr zu den Einstellungen eurer Kamera und findet zwei neue Menüpunkte für die Gesichtserkennung und die Zonen. Darüber könnt ihr fortan Personen in den Videos erkennen lassen. Dabei greift Apple auf eure Gesichtsbibliothek aus der Fotos-App zu, die ihr auch mit Familienmitgliedern teilen könnt.

Wollt ihr Aktivitätszonen festlegen, erscheint eine Ansicht der aktuellen Kamera und ihr könnt nun per Tipp auf das Foto eine Zone zeichnen, natürlich auch mehrere. Ist das erledigt, bestätigt ihr noch einmal und die Kamera wird euch zukünftig nur benachrichtigen, wenn etwas in dieser Zone passiert. Ihr könnt die Auswahl auch invertieren oder die Zone per Tipp darauf löschen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Hat wer Empfehlungen für eine gute Kamera mit HomeKit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.