HealthFit unterstützt nun Fahrradtrainings und trackt Verschleiß der Ausrüstung

Die App HealthFit ist hier im Blog schon des Öfteren erwähnt worden. Das Tool kann Trainingsdaten aus Apple Health wirklich gut aufbereiten und auch in andere Plattformen wie Strava und Co. schieben oder zu einem Cloud-Dienst eurer Wahl hochladen, um diese dort für später zu speichern.

Mit dem neuesten Update haben Nutzer nun die Möglichkeit Ausrüstung zu pflegen und diese an Trainings zu hängen. Damit könnt ihr sozusagen feststellen, wie viele Kilometer ihr mit euren Schuhen oder den Fahrradreifen schon gelaufen beziehungsweise geradelt seid und könnt die entsprechenden Komponenten beizeiten austauschen.

Da die Apple Watch mit watchOS 8 nun auch automatisch Fahrrad-Trainings erkennt, wird auch HealthFit dafür bereitgemacht. So seht ihr die durchschnittliche Leistung für das Training, insofern ihr Gewicht des Fahrrads und euer Gewicht gepflegt habt.

Das Update ist ab sofort im App Store verfügbar.

Angebot
Microsoft 365 Family 12+3 Monate | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets & mobile Geräte | Download...
  • Dieses Microsoft 365 Family Abonnement für bis zu 6 Personen bietet 12 Monate + 3 Monate extra Laufzeit (Aktivierungscode per Email)
  • Für Windows 10, macOS, iOS und Android
  • Enthält Premium-Office-Anwendungen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook sowie bis zu 6 TB OneDrive Cloud-Speicher (1 TB pro Person)

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ausrüstungsverschleißtracking ist ja eine super Idee und ich habe sofort das Update installiert und ausprobiert.
    Dann aber die große Enttäuschung, weil es überhaupt nicht funktioniert.
    Beispiel: ein Fahrrad hat mehrere Verschleißteile, die unterschiedlich schnell ausgetauscht werden müssen.
    1. Laufräder vorn und hinten, 2. Kette, 3. Ritzel, 4. Bremsbeläge, usw…

    Das lässt sich mit der App überhaupt nicht verwalten. Schade zu kurzgesprungen und damit unbrauchbar.

    • Schau dir mal die App ProBikeGarage an. Gibt’s für iOS und Android und lässt sich mit Strava verbinden. Komponenten, Wartungsintervalle, Erinnerungen usw. lassen sich völlig frei für mehrere Räder konfigurieren. ProBikeGarade zieht sich die Fahrten aus Strava und wenn dort die Räder angelegt sind, ordnet die App die Fahrten auch korrekt zu. Teile können munter hin- und hergetauscht und auch temporär demontiert werden.

      • Einzelne Komponenten mit Einbaudatum eintragen und deren Laufleistung tracken kann Strava auch selbst, nur Tauschen zwischen Rädern und Wartungsreminder haben sie nicht.

        • Ja, ist mir bekannt. Fand ich aber immer sehr fummelig und vom Funktionsumfang sehr beschränkt. Es kommt bei mir zB häufiger vor, dass ich Komponenten saisonabhängig an- und wieder abbaue oder zwischen Rädern tausche. Das geht in Strava überhaupt nicht. Und in PBG gibt es außerdem noch ‚Presets‘ für gängige Komponenten, Marken usw., was das Eintragen erleichtert. Überdies sind die Erinnerungen an für Wartungsintervalle echt hilfreich, gerade dann, wenn man mehrer ‚Pferde im Stall‘ hat.

  2. Dirk Hundertmark says:

    Gibt es mittlerweile eine Lösung wie man die Meldung „GPS Daten fehlen“ löst?
    Irgendwas passt da nicht mit der Kommunikation zwischen Strava und Healthfit

    • Ich habe das Problem auch wenn ich ein Radtraining von der Wahoo App direkt in Health speichern möchte. Um das zu umgehen exportiere ich immer die .fit Datei in die Cyclemeter App, die dann alle Daten korrekt in Apple Health speichert.

      Von der Strava Website kannst du auch eine .fit Datei exportieren und dann direkt in HealthFit übernehmen.

  3. Endlich! DAS FEATURE, auf das ich seit knapp 4 Jahren warte. Die automatische Erkennung vom Fahrrad-Fahren. Ich habe immer vergessen das Training zu aktivieren. So banal und mir doch so wichtig.

  4. Ich weiss ja nicht, ob ich mich bei den Verschleissteilen am Rad auf eine APP stützen würde. Es gibt zuviele äussere Faktoren, die den Verschleiss possitiv oder negativ beeinflussen, das kann eine App meiner Ansicht nach nicht leisten.

    Da hilf der gesunden Menschenverstand und die Nutzung der Augen sicherlich weiter.

  5. Mega gut, ich lese hier schon seit Jahren. Phasenweise komme ich aus zeitlichen Gründen nicht dazu. Die App ist mir bisher noch gar nicht untergekommen, aber sowas suche ich schon seit Ewigkeiten. Hab mir die gleichmal geklickt.

    Danke

    Das Verschleißtracking interessiert mich eher weniger, ich hätte lieber die Möglichkeit, dass ich einen Tag an meine Bikes klebe und die Uhr automatisch speichert, mit welchem Rad ich unterwegs war. So dass ich einfach auswerten kann, wie viel Kilometer ich mit welchem gefahren bin.
    Vllt kann es das ja mittlerweile mit den AppleTags das, muss ich mir mal ansehen, sobald ich Zeit habe.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.