Anzeige

Heads-up notifications für Android rücken die Benachrichtigungen in den Fokus

Bereits in diesem Beitrag stellten wir euch eine Android-Lösung vor, die die aus Android L bekannten Heads Up-Notifications nachbildet. Eine weitere, zumindest bei mir besser funktionierende Lösung, ist die kostenlose App Heads-up notifications. Benachrichtigungen können im Sperrbildschirm angezeigt, zudem in Sachen Optik, Position und Anzeigedauer von euch angepasst werden. Besonders wichtig, sofern man eh schon von Benachrichtigungen genervt ist: die Apps, die eine Benachrichtigung ausstrahlen können, sind anpassbar. Wer bestimmte Benachrichtigungen in den Fokus rücken will, der sollte die kostenlose App ausprobieren. (danke Alex!)notif

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Christian says:

    Habe ich dank CM11 schon seit einiger Zeit.
    Zwar nicht auf dem Lock Screen, aber in allen Fullscreen Apps.
    GGefällt mir ECHT gut!

  2. Irgendwie habt ihr euch die Umlaute zerschossen?!?

  3. Danke f?r den Tipp. Funktioniert gut auf Android 4.1.1, nur auf dem Lockscreen von Alcatel will es nichts anzeigen. Geht es nur mit dem Stocklockscreen? Die App erfasst alle Nachrichten und k?nnte diese speichern?

  4. cashy, wieso schreibst du statt ? ? ? und so immer %1/4 irgendwas?

  5. Dachte schon, das liegt bei mir mit den Umlauten.

  6. Ich hab eine ähnliche app programmiert, die aber noch einzelne details schnell durch widgets anzeigt. Bei Interesse einfach mal ausprobieren! https://play.google.com/store/apps/details?id=com.notifier.widget

  7. Peterchen says:

    Lässt sich auch mit dem Xposed-Modul GravityBox realisieren.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.