Google I/O 2014: Android Heads-Up Notifications

25. Juni 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Als eines der neuen Features in Android L wird es zukunftig sog. Heads-Up Notifications geben. Im Vergleich zu den bisherigen Benachrichtigungen wird es damit zukünftig möglich sein, auf Benachrichtigungen direkt aus der aktuell aufgerufenen App heraus zu reagieren ohne die eigentlichen Aktivitäten zu unterbrechen.android-heads-up-notifications

Auffälliges Merkmal gleich zu Beginn ist das kartenähnliche Design der Benachrichtigungen, welches wir bereits durch Google Now und die Benachrichtigungen in Chrome kennen und dem neuen „Material Design“ entspricht. In Android L werden diese Benachrichtigungen zukünftig anhand der Nutzungsdaten so angeordnet, dass die für den Nutzer wichtigsten Informationen automatisch zuerst präsentiert werden. Jedoch lässt sich bei Bedarf auch problemlos die vollständige Liste aufrufen.

Im Gegensatz zu den bisherigen Benachrichtigungen wird es unter Android L auch möglich sein, Aktionen direkt aus den Benachrichtigungen heraus auszuführen, anstatt wie bisher erst die mit der Benachrichtigung verknüpfte App aufzurufen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.