„Harry Potter: Hogwarts Mystery“ für Apple iOS und Android ist da

Das neue Mobile-Game „Harry Potter: Hogwarts Mystery“ steht mittlerweile für sowohl Apple iOS als auch Android zur Verfügung. Entwickler Jam City verspricht, dass die Spieler dabei „die Magie der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei als Schüler selbst erleben„. Ihr übernehmt dabei aber nicht die Rolle von Harry Potter oder seinen Freunden, sondern bastelt euch einen eigenen Zauberlehrling. Mit jenem Charakter besucht ihr dann Hogwarts. In diesem Zuge interagiert ihr natürlich auch mit vielen aus den Büchern und Filmen bekannten Figuren.

„Harry Potter: Hogwarts Mystery“ spielt in den 1980er-Jahren. Der Titel setzt also vor der Zeit an, in der Harry Potter selbst die Schule besuchen wird. Ihr erstellt euren eigenen Avatar und tretet im Spiel einem der vier Häuser bei. Im Spielverlauf baut ihr Beziehungen zu anderen Schülern auf, erlernt neue, magische Fähigkeiten und braut z. B. Tränke unter der Aufsicht von Professor Snape. Auch Professor McGonagall, wie in den Filmen verkörpert durch die britische Darstellerin Maggie Smith, nimmt euch unter ihre Fittiche.

Laut Jam City trefft ihr im Spiel sogar Entscheidungen, welche die Geschichte tatsächlich beeinflussen. Neben einigen Charakteren aus den Büchern und Filmen geben in „Harry Potter: Hogwarts Mystery“ auch brandneue Figuren ihren Einstand. Die Entwickler erwähnen bereits die Slytherin Merula, welche eine dunkle Vergangenheit verbirgt, Penny, einen Hufflepuff-Experten für Tränke, und Tulip, einen Witzbold aus dem Haus Ravenclaw.

Dabei haltet ihr euch nicht nur in Hogwarts selbst auf, sondern dürft auch Orte wie Diagon Alley und Hogsmeade besuchen. „Harry Potter: Hogwarts Mystery“ ist kostenlos. Monetarisiert wird das Game allerdings, ihr ahnt es, durch In-App-Käufe. Jene beschleunigen euer Fortkommen und lassen sonst obligatorische Wartezeiten schneller verstreichen. Ich selbst würde mich durchaus als Fan der Kinofilme bezeichnen und werde bei „Harry Potter: Hogwarts Mystery“ deswegen auf jeden Fall mal reinschauen. Nur die wenigsten Mobile Games fesseln mich länger als 5 Minuten, aber ich hoffe auf gute Unterhaltung mit Potter-Flair.

https://itunes.apple.com/de/app/harry-potter-hogwarts-mystery/id1333256716?mt=8

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tinyco.potter

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hätte ich gerne für einen Einmal-Preis für meine Kinder gekauft, aber mit dieser Handful-of-Gems Sch**** nein danke.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.