Anzeige

Half-Life: Alyx: Veröffentlichungstermin steht

VR hat sich nicht durchgesetzt und wird in der Versenkung verschwinden? Nicht, wenn es nach Valve geht. Die hatten ja seinerzeit Half-Life: Alyx vorgestellt. Nicht nur eine einfache Rückkehr ins Universum von Half-Life. Das Spiel bugsiert euch direkt in die Virtual Reality, hierbei handelt es sich um ein Prequel, welches vor den Ereignissen von Half-Life 2 stattfindet. Zurück nach City 17…

Der Titel wird über Steam erhältlich sein und mit allen PC-basierten VR-Headsets funktionieren. Valve hat sein eigenes High-End-Headset, das Valve Index – für die Besitzer soll dann Half-Life: Alyx kostenfrei sein.

Ich bin gespannt, was Half-Life: Alyx so bietet, doch eines dürfte sicher sein: Da es zwischen den Ereignissen von Half-Life und Half-Life 2 stattfindet, werden wir immer noch keine Auflösung rund um das Ende von Half-Life 2 haben.

Ab dem 23. März könnt ihr dies selbst herausfinden…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. VR hat sich nicht durchgesetzt und wird in der Versenkung verschwinden… N way, es ist die logische Fortführung der Bildtechnik. Ob jetzt oder in 15 Jahren, es führt kein Weg daran vorbei. Und ich muss mich jetzt ganz doll selber animmieren noch ein demütiges ‚meiner Meinung nach‘ dran zuhängen <3

    • Tja und auf der anderen Seite bin da ich, der seit der Ankündigung des neuen MS Flight Simulator jeden Monat 100 Euro zur Seite legt (sonst könnte ich so nen Kauf nicht vor mir selber rechtfertigen) um nur für VR das erste Mal seit 15 Jahren wieder einen PC zu kaufen und sich bereits die Occulus Quest geholt hat. Nach einer Woche Google Earth und Street View (Wander app) an der Quest kann ich nur sagen: das ist die Zukunft. Die Technik muss noch viel besser, angenehmer im Tragekomfort und hochauflösender werden, aber das wird schon kommen mit den Jahren. Eine Flaute für einige Jahre kann es aber durchaus bei VR geben. Mit nem Stuss wie 3D-TV, womit es viele vergleichen, ist es aber nicht gleichzusetzen.

      Half-Life wird der VR-Entwicklung sicher noch mal einen enormen Schub verpassen.

      … Meiner Meinung nach 😉

  2. Patrick Späth says:

    Ich freu mich einfach wahnsinnig drauf.
    Noch 5 Wochen warten. 🙁

    VR hat zumindest bei mir seit 3 Jahren das Monitor-Gaming so gut wie ersetzt.
    Zocke kaum noch am Monitor weil VR einfach 1000x besser ist.
    Half Life Alyx wird das ganze dann nur noch mal bestätigen. 🙂

  3. Es gab mal eine Zeit, da habe ich sehnsüchtig auf ein neues HL, ob nun Episode 3 oder HL3, gewartet. Aber diese Zeit ist lange vorbei und inzwischen ist mir völlig egal was Valve mit der IP anstellt.

    Das hier will sich niemand haben. Klar kaufen es alle Leute mit entsprechendem Gear. Es gibt ja auch sonst nicht viel Auswahl im Vergleich zu normalen PC/Konsolen Spielen

    • Wenn du dich mal im Ansatz mit den Verkaufszahlen von VR-Headsets und den Statistiken, wie viele Leute Regelmäßig alleine über SteamVR dieses Medium mehrstündig pro Tag nutzen informiert hättest, wüsstest du, dass das was du da von dir gibst absoluter Stuss ist.

      Es ist vielleicht so, dass DU das nicht haben magst, weil es erst einmal viel Geld kostet und zudem noch in der Entwicklung ist. Aber die Annahme, dass es JEDEM so geht ist schlichtweg ausgedacht.

      Herzlichen Gruß von einem VR-Enthusiasten 😉

      • Ja die Zahlen scheinen gigantisch zu sein. Den letzten Report den ich auf die schnelle gefunden habe, spricht von ganzen 918.000 Nutzern von VR Brillen auf Steam. Die Verkaufszahlen der PS VR Brille sind ebenso überwältigend. Immer jeweils in Relation zur Gesamtspielerzahl der Plattform. Ständig werden neue Killer Apps oder Spiele auf Consumerebene für VR angekündigt. Wie konnte ich mich da nur täuschen.

  4. Im März kommt echt einiges. Animal Crossing für die Switch, Disneyplus und nun noch Half Life Alyx XD

    • Stimmt, im März kommt auch der Frühling und ich werde weniger vorm PC hängen/ zocken. 😉

      • phrasemongerism says:

        Ist doch schön, wenn die ganzen Medienjunkies drin bleiben, ist draußen mehr Platz für die Normalgebliebenen, und die ganzen fahlen Kellerkinder will ja eh keiner sehen…
        Und ja, ich weiß, dass das jetzt vollkommen übertrieben dargestellt ist, aber das passiert eben dann, wenn man aus jedem neuen Technikfurz gleich eine Religion macht…

  5. Trotz Gaming fähigem Notebook würde ich es mir wenn überhaupt nur für PS VR holen. In jedem Fall bin ich gespannt, entweder es wird der Durchbruch für VR oder mal wieder ein Reinfall. So oder so, ich glaube jeder Videospiel-Fan und vor allem Fan der Half-Life Reihe hat sich eine „normale“ Version gewünscht. Das muss schon extrem…extrem gut werden, damit Valve damit nicht auf die Schnauze fällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.