Google Zeitgeist: globale Seite geht live

Bereits gestern konnte man sich die deutschen Suchtrends im Google Zeitgeist 2012 anschauen. Sie spiegelten wieder, was wir Deutschen so bei Google gesucht haben. Zumindest die Begrifflichkeiten, die man jugendfrei so finden kann. Aktuell steht jetzt auch die globale Google Zeitgeist-Seite dem geneigten Surfer zur Verfügung. Hier kann man sich nicht nur die globalen Trends in einer Tabelle anschauen, sondern dieses auch spezifisch nach Ländern sortieren.

Zeitgeist

 

Ebenfalls findet man eine Kategorisierung vor. Hier kann man dann auch schön die Unterschiede sehen. War in Deutschland zum Beispiel das Nokia Lumia 920 auf Platz 4 zu finden, belegt man global gesehen „nur“ den zehnten Platz. Dennoch ein schöner Erfolg für Nokia. In Sachen Technik hat es das iPad 3 auf den ersten Platz geschafft, gefolgt vom Samsung Galaxy S3 und dem iPad mini.

http://www.youtube.com/watch?v=xY_MUB8adEQ&feature=youtu.be

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Gibt es den Zeitgeist auch nicht Jugendfrei? Wäre interessant mal zu sehen was so hinter geschlossenen Türen am Trendigsten 😉 ist.

  2. … der gute alte VM Bulli oder VM Golf wer kennt sie nicht..

  3. Weil immer alle von Porn sprechen. Hier kann man schauen, wie oft nach den einschlaegigen Woertern gesucht wird. Soviel ist das nicht. http://www.google.de/trends/explore#q=

  4. und wenn man unten mit der maus über die vier farbigen kästchen fährt… guckt selbst 😉

  5. Interessant finde ich ja, dass die Leute nach „Supermarkt“ und „Tankstelle“ suchen. Bei mir gleich um die Ecke…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.