Google Now: noch mehr Ideen

Ich hatte gestern morgen hier im Blog 10 Google Now-Karten vorgestellt. Allerdings handelte es sich dabei um keine reellen Karten, wie wir sie jetzt schon vorfinden, sondern um Ideen, was wohl noch kommen könnte. Die gestrigen Ideen stammen von Jean-Louis Nguyen, der gestern direkt noch ein paar Kärtchen nachgelegt hat und wieder einmal zeigt, für welche Anwendungsfälle die Google Now-Karten genutzt werden könnten.

googlenow-contactnearby

 

Befindet sich ein Kontakt in der Nähe, so könnte eine Google Now-Karte erscheinen, die anbietet, eine Konversation zu starten. Auch lassen sich so Kontaktinfos anzeigen. Eigentlich nichts Wildes, macht Google Latitude und Facebook bereits jetzt schon.

googlenow-transit

 

Befindet man sich in der Nähe eines öffentlichen Verkehrsmittels, so könnte eine Karte erscheinen, die es erlaubt, die Kundenkarte aufzuladen und die jeweiligen Zielorte abzurufen.

googlenow-data

 

Dieses Android-Feature gibt es zwar bereits, könnte aber in Zukunft auch in eine Google Now-Karte einfließen: die Anzeige des aktuellen Traffics.

googlenow-movie

Kinokarte gekauft und in der Nähe des Kinos? Dann kann man direkt das Gerät lautlos stellen, ebenfalls wird das scanbare Ticket als QR-Code für die Kinokasse angezeigt.

googlenow-tv (1)

 

Ein favorisierter Film oder eure Lieblingsserie erscheint im TV oder bei Google Movies? Sofort wird die Uhrzeit angezeigt, alternativ lässt sich die Serie aufnehmen oder der Google TV per Smartphone-Remote bedienen.

googlenow-fuel

 

Steigen die Benzinpreise in deiner Gegend? Dann wird dies direkt für die verschiedenen Tankstellen in deiner Umgebung angezeigt. Diese Karte dürfte dann wohl bei uns allen dauerhaft auftauchen.

googlenow-play

Eure Lieblingsband hat ein neues Album oder einen neuen Titel auf den Markt gebracht? Ihr könnt die Stücke dann auf eure Wunschliste setzen, oder auch direkt kaufen. Ebenfalls kann man die YouTube-Seite des Künstlers oder dessen Google+-Seite aufrufen.

Ich behaupte einmal: Google Now ist die Android-Geheimwaffe, die Google so langsam aus dem Köcher zieht. Man wird in Zukunft versuchen, alles noch intelligenter zu personalisieren. Google Now-Karten wie in meinen Beiträgen zu sehen sind mit Sicherheit keine Hirngespinste, sondern früher oder später Realität.

 

 

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Die Ideen sind mehr als logisch. Und doch fürchte ich müssen wir uns noch einige Zeit gedulden…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.