Google Wifi: Neue Version im Google Store

Es rumorte schon längere Zeit, nun aber hat Google seinen erneuerten Google Wifi in den Store gebracht, zuerst einmal in den US-amerikanischen. Wir erinnern uns: Google WiFi ist eine auch hierzulande bekannte WLAN-Lösung für ein Mesh-Netzwerk, die dann einige Jahre später von Nest WiFi abgelöst wurde. Google WiFi trauerte ich wirklich hinterher, hatte man doch LAN-Ports an den einzelnen WiFi-Pucks – und jeder konnte als Router oder Mesh-Point arbeiten. Anders eben das kompatible Nest WiFi – ein Router und getrennte Access Points ohne LAN, dafür mit Google Assistant. Hat mir nicht so viel „Spaß“ gemacht.

Nun aber der „neue“ Google WiFi, der ähnlich wie der alte ist, was natürlich sehr überraschend ist. Alte Bauform, alte LAN-Ports und auch die alte Funktionalität – aber auch ein neuer Netzanschluss – kein USB-C mehr, sondern ein „normaler“ Stecker am Netzteil.

Warum das Ganze als Neuauflage? Kann man nur raten. Vielleicht gibt es weiterhin Nutzer, die wie ich denken und die andere Funktionalitäten schätzen. Der neue Nest WiFi deckt zwar im direkten Vergleich mehr ab und ist schneller (am Router, nicht am Point) als der neue (alte) Google Wifi (AC1200), dafür aber auch um einiges teurer. So kostet der Einzel-Puck des Google WiFi 100 Dollar, das Dreierpack lediglich 200 Dollar. Der Nest WiFi ist als Set bestehend aus Router und 2 Assistant-Pucks für 350 Dollar zu haben. Ob der neue Google WiFi auch in Deutschland startet, ist nicht bekannt.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. @Caschy

    Hältst du den normalen eero oder den Google Wifi für besser?

  2. Also für meine Wohnung reicht die FB 6590

  3. Wir haben in unserem Haus seit Jahren Google Wifi und es funktioniert perfekt. Schnell, hohe Datenraten und nie Aussetzer. Wir nutzen 4 Pucks auf 250qm.

  4. Thomas Höllriegl says:

    Läuft da jetzt etwas doppelt? Gibt es also also Nest WiFi und Google WiFi als seperate Produktschiene?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.