Google+: Update der App bringt mobile Hangout on Air-Funktion

So schnell geht das! Heute morgen startete in Deutschland die Möglichkeit, endlich Hangouts on Air bei Google+ (mich findet ihr hier) nutzen zu können, nun schiebt Google mit dem Update der App (iOS und Android) unter anderem auch die Möglichkeit nach, mobil auf dem Tablet oder dem Smartphone eben jene Hangouts on Air zu betrachten. Auch für die Teenager ist etwas dabei: diese können jetzt Hangouts initiieren, dies war bislang nicht möglich.

Das komplette Changelog sagt:

– Teenager können jetzt Hangouts auf Mobiltelefonen starten und betreten
– Hangouts On Air von unterwegs betreten
– Frei verschiebbarer Zeitstempel in der Fotoansicht
– Shortcuts für Beitragerstellung
– Missbrauch in Events melden

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Tolle Sache für die Teenies.

    Das nächste Update modifiziert den Kameratreiber der Telefone mit pinkfarbener Beleuchtung, sodass Pickel besser zu erkennen sind.
    Wie damals in Englands Unterführungen..