Google TV verzichtet auf separate Benutzerprofile

Kleine Erinnerung für euch, falls ihr über den Kauf des Google Chromecast mit Google TV nachdenkt, das Gerät aber mit mehreren Nutzern verwenden wollt: Wie auch andere Geräte mit Android TV, so verzichtet auch der Chromecast bzw. seine Oberfläche Google TV auf separate Benutzerprofile. Somit werden die Empfehlungen, die ihr in dem UI erhaltet, immer nur für den Hauptnutzer passen.

Bei Reddit hat sich dazu eine Diskussion ergeben, denn auch für Android TV werden schon länger separate Benutzerprofile gefordert. Bisher hat Google darauf aber noch nicht reagiert. Und das hat sich eben auch bei Google TV nicht geändert. Generell sind die Hersteller in diesem Bezug aber nicht allzu schnell zur Stelle. Auch Amazon etwa bietet erst seit kurzem separate Benutzerprofile für Prime Video an.

Solltet ihr aber eben daran nicht gedacht haben und über die Anschaffung eines Chromecast mit Google TV für die WG oder die Familie nachgrübeln: Behaltet das Fehlen separater Benutzerprofile im Kopf. In einzelnen Apps wie Amazon Prime Video, Netflix, Disney+ und Co. kann natürlich jeder wie gehabt sein eigenes Konto verwenden. Für die zentrale Oberfläche von Google TV gibt es aber eben nur ein Hauptkonto.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Coming soon…

  2. Christian Ide says:

    Beim Fire TV kommen systemweite Profile auch erst mit der neuen Oberfläche der neuen Fire TV Sticks. Aktuell funktioniert das auch nur applikationsweise.

  3. Ja, das vermisse ich auch beim Shield TV. Blöd dass da nix kommt. Android ist von der Struktur ja auf mehrere Benutzer ausgelegt…

  4. Noch eine kleine Erinnerung
    Google TV funktioniert nicht mit Stadia
    😀

    … sie graben sich echt n eigenes Grab

    • Noch nicht! Die Unterstützung soll ja 2021 kommen. Ich meine ich habe es sogar in einem Artikel hier im Blog gelesen.
      Ich bin echt heiß auf den neuen Chromecast Stick, wollte es aber direkt für Stadia mit nutzen. Ich warte also mit den Kauf bis die Unterstützung kommt und hoffe auf ein Bundle Angebot bestehend aus Google Chromecast mit Google TV und Stadia Controller.

  5. Danke für die Meldung. Wieso ist dann oben rechts in den Screenshots so ein Profilfoto, wenn man es nicht wechseln kann? Macht für mich keinen Sinn, aber vielleicht ist das ein Mockup von einer geplanten Funktion?

  6. Wie läuft das denn dann mit den Profilen wenn ich einen vorgeschlagenen Film in Google TV auswähle?

    Film von Netflix wird mir da vorgeschlagen. Ich klicke den an und dann? Kann ich dann in der Netflix App noch auswählen mit welchem Profil oder startet da einfach der Film?

  7. Wie ist es denn in der YouTube App? Die auf meinem firetv stick lässt sich mit mehreren Profilen nutzen. So auch bei Google TV?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.