Google: Testlauf für die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Gruppenchats in der Messages-App

Google hat verkündet, dass man die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für RCS-basierte (RCS: Rich Communication Services) Gruppenchats in der Messages-App testet. Das Unternehmen teilte mit, dass es diese Funktion in den kommenden Wochen für erste Nutzer, die am offenen Beta-Programm der App teilnehmen, einführen wird. Am Test kann sich jeder interessierte Nutzer hier eintragen.

RCS ermöglicht eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, während dies bei SMS nicht der Fall ist. Das bedeutet, dass alle Texte, die zum Beispiel mit Messages verschickt werden, verschlüsselt sind. Jetzt wird die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auch für Gruppenchats eingeführt.

Bestseller Nr. 1
ECOVACS DEEBOT N8 PRO Saugroboter mit Wischfunktion, 2600Pa,...
ECOVACS DEEBOT N8 PRO Saugroboter mit Wischfunktion, 2600Pa,...
Präzise Kartenerstellung Und Navigation; Enorme Saugkraft; Kraftvolles Ansaugen Auf Teppichen
AngebotBestseller Nr. 2

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Instagram. PayPal-Kaffeespende.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Es wäre ja schön, wenn die App übrhaupt erstmal richtig laufen würde. Ich habe das ständig, dass MEssages nicht ankommen, weil die App drauf wartet, dass die angeschriebene Person „Online geht“. Ich vermute mal, das hat damit zu tun, dass die Leute dann entweder ein Android nutzen, welches noch die alte SMS-App nutzt, oder eben Apple-Geräte. Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, alle Nachrichten gezielt als SMS zu senden, damit die auch ankommen, ohne das ich den erolgreichen Versand noch mal kontrollieren muss…

    • Das Problem habe ich seit Jahren wenn ich von meinem wohlgemerkt Pixel 3a an meine Frau mit einem Pixel 4a schreiben möchte. Man kann sich auf diese App einfach nicht verlassen, nicht einmal, dass sie Nachrichten versendet…

    • > Ich vermute mal, das hat damit zu tun, dass die Leute dann entweder ein Android nutzen, welches noch die alte SMS-App nutzt […]

      Oder generell eine SMS-App, die einfach bewusst oder unbewusst kein RCS unterstützt.

      • Ne, die Leute in meiner Telefonliste gehören zu 99% zu den Leuten, die die Standardapps niemals ändern würden.

    • Hatte den Eindruck, dass die App die Nachricht dann gar nicht versendet, wenn diese Meldung kommt. Allerdings hat sich dann herausgestellt, dass der Adressat tatsächlich nicht online war, die App korrekt gewartet und dann zugestellt hat (und nicht den Sendevorgang abbricht wie bei anderen Messengern).
      „Gefühlt“ bleibt bei mir eine gewisse Unsicherheit, scheint in meinem Nutzungsszenario aber doch nicht angebracht.
      Letztlich war/bin ich froh, dass die App so funktioniert, wie sie es tut.

  2. Der letzte Absatz ist falsch. RCS ermöglicht eben KEINE end-to-end Verschlüsselung. Das ist lediglich ein proprietärer Aufsatz von Google der aber nicht Teil des Standards und somit nicht mit anderen Clients kompatibel ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.