Google testet Vernetzung der Android Messages mit dem Google Assistant

Google testet aktuell die Vernetzung seiner Android Messages mit dem Google Assistant. Letzterer verträgt sich ja bereits mit vielen Google-Apps wie etwa Allo oder Home. In Android Messages soll der Assistant euch Nachrichten vorschlagen. Auf diese Weise kann man den Assistant etwa dazu bringen bei der Restaurant-Auswahl zu helfen oder auch Informationen zum Wetter erhalten. Dabei macht Google hier wohl auch einen weiteren Schritt in die Richtung Allo wieder abzuschaffen. Stattdessen verlagert man dessen Features auf andere Apps – wie etwa die Android Messages.

Aktuell ist die Verbindung des Google Assistant und der Android Messages noch nicht für reguläre Nutzer freigeschaltet. Vielmehr testet Google ein wenig hinter den Kulissen herum. Auch die Oberfläche und die Features können sich somit bis zur finalen Version noch verändern. Für die eher überschaubare Allo-Nutzerbasis, die vielleicht bislang Features in den Android Messages vermissen musste, handelt es sich hier sicherlich um eine gute Nachricht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Michel Ehlert says:

    Mich stört immer noch, dass man bei AM keine MMS verhindern kann, denn die kosten nachwievor in meinem Vertrag Geld und zwar 40 cent. Dahher nutze ich für die ein zwei Leute SMS Signal.

    • Mich stört auch, dass mit MMS noch immer so geknausert wird, im Gegensatz zu den USA, wo viele den Unterschied zw. SMS/MMS gar nicht kennen, weil eh alles inkludiert ist. Mein Billiganbieter kann gar keine MMS, deshalb kann ich eigentlich keins der Features von Android Messages nutzen.

  2. Wobei hilft euch Google Assistant?
    Jedes mal wenn ich Google Assistant ausprobiere ist mir das nach 2min zu anstrengend.

  3. Sollte mal Google den Schritt wagen Allo in Messages zu integrieren sodass teoretisch jeder Messages nutzt denke ich würde Whatsapp eine ernsthafte Konkurenz haben 😀 Am besten Whatsapp aus dem Appstore verbannen 😀

  4. Gehört nicht direkt zum Thema, aber weiß jemand, wie man bei AM einen Chatverlauf exportiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.