Google testet neues Layout für die Bildersuche im Web

Wieder einmal wurde ein neues Layout für einen der zahlreichen Google-Dienste entdeckt. Dieses Mal handelt es sich um die Web-Ansicht der Google Bildersuche, die bisher ja noch immer das von euch ausgewählte Bild mittig zwischen den anderen Bildern vergrößert in einem breiten Streifen darstellt, dazu die Optionen, die dahinterliegende Webseite zu besuchen, das Bild eurer Sammlung hinzuzufügen, es zu teilen und ähnliche Bilder zu suchen.

Nun wurde aber eben ein neues Layout entdeckt, mit dem Google wohl derzeit umher experimentiert. Dieses könnt ihr im obigen Screen erkennen, das ausgewählte Bild wird rechts platziert, die Bildvorschauen der anderen Ergebnisse werden links sortiert. Neu ist auch, dass das Design responsiv ist, sich demnach also anpasst, falls ihr das Fenster kleiner ziehen solltet. Die vier genannten Optionen sind weiterhin enthalten. Wie bereits erwähnt, scheint es sich hier um einen Test zu handeln. Ob und wann dann mehr Nutzer jene Ansicht zu sehen bekommen, steht also noch in den Sternen.

Androidpolice

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

3 Kommentare

  1. Thomas Höllriegl says:

    Wenn ich ehrlich bin, finde ich auch dass da etwas verbessert werden sollte. Ich finde es derzeit unübersichtlich.

  2. Google sollte an der Bilder Suche echt etwas machen – hier finde ich Bing um einiges besser.

  3. OT
    Ich weiß nicht, WIE ich nach Bildern suchen kann, wenn ich nach Bildern suchen will nach einer Vorlage, die ich als JPG, PNG, IMG, … Auf dem Smartphone, Tablet, PC habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.