Google Suche 4.0 für iOS: Intelligentere Unterhaltungen und bessere News

Google hat heute seine aktualisierte Such-App in den App Store von Apple eingestellt. Die Version 4.0 für das iPhone und das iPad bringt einige Änderungen mit sich. Fragen lassen sich nun laut Google „intelligenter“ führen, so kann man beispielsweise fragen, wie das Wetter ist, gefolgt von der Frage, wie es am Wochenende wird. Auch gibt es Neuerungen, die einige Nutzer vielleicht schon aus der Android-Variante kennen, so werden nun Themen und News in der App angezeigt.

google-suche

Zu den kleineren Änderungen gehören die Anzeige von Cricket-Karten, des Weiteren laden Google Now und die Google Suche nun etwas schneller. Dennoch – ist natürlich kein Vergleich zum Feeling, welches man unter Android hat. Witzig ist, dass Google das Wetter-Beispiel nennt, um intelligente Unterhaltungen zu demonstrieren, das Ganze wirkt auf mich nicht viel cleverer als die Aneinanderreihung mehrerer Fragen, wie es schon seit Ende 2013 möglich ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Die wichtigste Neuerung ist, dass das „OK-Google“ Keyword jetzt auch mit deutscher Sprache funktioniert.

  2. Zeigt Google Now bei wem eig etwas auf dem Lockscreen an ? Hab das alles aktiviert, wirklich etwas passieren tut da aber nicht.

  3. anzensepp1987 says:

    @lars: Mir wird beispielsweise auf dem Lockscreen angezeigt, wann ich mich auf den Weg machen muss, um rechtzeitig zum nächsten Termin zu kommen.

  4. Hab ich auch noch nie gesehen @anzensepp1987

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.