Google+: So nutzt man jetzt schon das neue Design

artikel google+ plus googleAm Dienstag stellte Google weitreichende Änderungen im Social Network Google+ vor. Bei der Vorstellung teilte man mit, dass man den Fokus auf das legen wolle, was die Nutzer wünschen. Communitys und Sammlungen werden prominenter dargestellt, die Optik von Google+ zudem noch verschlankt. Gestern bereits die Ansage, dass man die neue Version testen können, sofern man den Einladungs-Button sieht. Aber: es geht auch ohne diesen Button, die neue Ansicht von Google+ lässt sich auch anders flott freischalten.

google+

Hierfür klickt ihr einfach in den Punkt „Einstellungen“ in der linken Navigation und sucht in den Einstellungen bei euch den Punkt „Google+ Aktivitäten verwalten“. Dies befindet sich im Bereich „Andere Apps und Aktivitäten verwalten“. Seid ihr hier angekommen, müsst ihr einfach nur oben in das Suchfeld klicken, um ab sofort das neue Google+ nutzen zu können (Kurzform: Klick).

Erster nerviger Punkt, der mir gleich aufgefallen ist: um eine Antwort zu schreiben genügt es nicht mehr, im Stream zu antworten, man muss wirklich auf das Antwortfeld klicken und gelangt dann separat in den Beitrag, wo geantwortet werden kann. Erst ein Klick zurück bringt euch zurück in den Stream. Weg vom neuen Design gelangte ich übrigens, als ich mein eigenes Profil aufrief und dann in den Stream klickte, alternativ tut es auch ein harter Refresh.

(danke Norbert!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Gefällt mir leider nciht sonderlich. Jetzt haben wir noch mal ein komplett anderes Design… wieviele verschiedene „Material-Designs“ soll google noch haben? Welches ist das offizielle? Und wieso ist alles so riesig und ich sehe nur noch 2 spalten, statt 3… ich sehe viel weniger und es wird viel mehr Platz verschenkt als vorher… Einfach überflüssig

  2. mhhh das sieht ja richtig schick aus 🙂

  3. FlutterRage says:

    Gefällt mir soweit eigentlich ganz gut. Wurde Vom Design mehr an die App angeglichen. Ein paar Bugs gibt es aber noch. Wenn zB der rote Header beim Scrollen ausgeblendet wird bleibt an der Stelle im linken Menü eine Lücke offen, anstatt die Spalte nach oben nachzurücken.

  4. Ich habs nur einspaltig, habe aber auch nicht lange gesucht, aber wie bekommt man es 2spaltig?

  5. hat jemand herausgefunden wie man jetzt zwischen dem eigenen Google+ und der Google+ Seite wechseln kann? Der Button „Google+ Seiten“ ist weg

  6. alles mit heissem faden gestrickt wir werden sehen……

  7. Ich finde das neue Design sehr chic. Okay, das Kommentieren hätte man anders lösen können, aber vielleicht wird es das ja auch noch.

  8. @paubolix Settings und dann „Stream – Restrict stream to single column layout on all screen sizes“

  9. @Johannes Danke!

  10. FlutterRage says:

    Das neue Verhalten beim Kommentieren hat mich jetzt so sehr gestört, dass ich lieber wieder das alte Design verwende. Ständig verliere ich meine Position im Stream und zu Kommentaren gibt es keinen Antworten-Knopf mehr.

  11. Kerstin Kitzmann says:

    Mir gefällt das neue Design gut 🙂

  12. Leider bleibt das Design bei mir nicht dauerhaft -.- Sobald ich die Seite neu Aufrufe muss ich wieder den weg zu den Einstellungen nehmen. Schade.

  13. Ein weiterer Versuch, den PC für tot zu erklären? Wenn DAS als einziger Standard bleibt, erkläre ich lieber G+ für mich persönlich tot. Das ist doch mehr oder weniger das selbe, wie in der Smartphone-App – mit all den Einschränkungen, die das mit sich bringt:
    Unnütz große Einleitungsbilder, statt dessen darunter nur ein Textfragment, welches man noch nicht einmal größer bekommt (außer durch anklicken, was aber den Artikel dann allein anzeigt, so dass man erst wieder zurück navigieren muss, um weiter zu lesen). Der selbe Mist bei den Kommentaren. Dass man auch nicht direkt antworten kann wurde ja schon erwähnt. bei den Personenvorschlägen kann man auch nicht per rechtsclick in einem neuen Fenster öffnen, immer schön aufmachen und dann wieder zurück. Haben die bei Google nun auch noch verlernt wie Hyperlinks und Multitasking funktionieren?

  14. sieht schick aus das neue Design aber die Darstellung ist echt nervig. Mich nervt das rumgescrolle schon beim alten Google+. Jetzt ist alles größer und man muss noch mehr scrollen.