Google Sign-In ohne Google+, App-Entwickler müssen Anpassungen vornehmen

Google App Artikel LogoGoogle befindet sich gerad an einer größeren Änderung bezüglich des Google-Sign-Ins, also der Möglichkeit sich bei Diensten Dritter mit Hilfe des Google-Accounts anzumelden. Ursprünglich war hierzu einmal ein Google+-Account nötig. Wie jeder weiß, lief das mit Google+ nicht ganz so wie Google sich das vorstellte und somit verabschiedete man sich wieder von diversen Google+-Zwängen. So auch beim Sign-In. Dieser funktioniert nun auch ohne Google+. Dem Nutzer kann das relativ egal sein, loggte er sich vorher via Google+ ein, ist es nun eben Google, der Account beleibt ja der gleiche. Lediglich der Login-Button wird anders aussehen, beziehungsweise tut er das ja schon eine Weile.

googlesignin

Entwickler müssen hingegen Anpassungen vornehmen, damit sie weiterhin ein Login via Google anbieten können. Ändern sie nichts, erhalten Nutzer zwar erst einmal den neuen Button angezeigt, der wird über das aktualisierte SDK ausgeliefert, ab 2017 werden die Logins aber ins Leere führen, da die People und die Games API wegrationalisiert werden. Wie Entwickler künftig vorgehen müssen, wird in diesem Post im Android Developers Blog erklärt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Äh, sehe ich das richtig, dass man für Rezensionen im Play Store kein Google Plus Konto mehr braucht? Ist das neu? Hab ich das bisher übersehen?
    Damit gäbe es für mich gar keinen Grund mehr ein Google Plus Konto zu haben.

  2. Hat jemand das gleiche Problem, dass man im PlayStore keine Profile mehr öffnen kann? Konnte vorher immer auf die Profilbilder klicken und dann u.A. sehen, was der User für Apps bewertet hat.

  3. Es gab nie ein „Google Plus Konto“. Es gab nur ein „Google Plus Profil“ innerhalb des Google Kontos. Und ja, auf dieses Google Plus Profil kann man nun verzichten.

  4. @Marcel Dein Problem scheint schon länger zu bestehen: http://stadt-bremerhaven.de/google-entfernt-offenbar-google-verknuepfungen-aus-dem-play-store/

    @kai Danke für den Hinweis, da habe ich wieder was gelernt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.