Google+: Seiten mit Dashboard

Google will es Betreibern von Seiten einfacher machen, diese zu administrieren. Sämtliche Informationen, wie die URLs, eventuelle Öffnungszeiten und Co lassen sich über das neue Dashboard erreichen. Hier finden sich auch Benachrichtigungen, die Möglichkeit, neue Mitarbeiter hinzuzufügen oder Hangouts, die mit Seiten-Followern abgehalten werden können.

Dashboard

Sollten eure Geschäfte Google+ nutzen, dann seht ihr hier auch die Möglichkeit, Kampagnen und Angebote zu starten oder Top-Suchen nach eurem Geschäft und weitere Insights. Das Dashboard erreicht ihr über die Seitenleiste, wenn ihr über eure Seite eingeloggt seid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Kann man denn mittlerweile schon Namen in den URL´s verwenden alá FaceBook ?

    LG

  2. @Ben: Meineserachtens nicht, aber ich warte auch schon sehnlichst darauf! 🙁

  3. Ich brauche endlich eine Funktion um vernünftig das Impressum anzeigen zu können.

  4. Nützliche Änderung von Google. Aber ich muss chakuzo recht geben, die deutsche Impressumspflicht wird (nicht nur von Google) komplett ignoriert und dadurch dem Nutzer das Leben unnötig schwer gemacht.

  5. Dachte das wäre /+DEINNAME wählbar?!? Andere machens schon iwie…