Google Play Store: „Meine Abonnements“-Reiter wird getestet

Gerade bei den Google Apps erleben wir es immer wieder, dass einzelne Nutzer hier und da auf Neuerungen stoßen, die sonst bei niemand anderem zu entdecken sind. So auch jetzt wieder bezugnehmend auf den Google Play Store. Öffnet man im Store das Burger-Menü (die drei Striche) in der linken Navigationsleiste, so taucht dort bisher vorrangig der Reiter „Meine Apps & Spiele“ auf. Nun wurde aber ebenso ein Reiter namens „Meine Abonnements“ entdeckt.

Ganz offensichtlich handelt es sich hierbei wieder nur um einen Test im kleinen Kreis durch Google. Die Funktion des Eintrags dürfte jedem einleuchten: hier werden eventuell bestehende Abonnements des verbundenen Google-Accounts aufgelistet und werden sich dort wohl auch verwalten lassen.

Ob das Feature am Ende tatsächlich so oder überhaupt seinen Weg in den Play Store findet, müssen wir einfach abwarten. Ich kann den Eintrag bei mir nicht sehen, finde die Platzierung aber durchaus logisch und vor allem schnell zu erreichen.

(via Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Habe den bereits bei mir auch schon.

  2. Nennt sich im deutschen Play Store kurz und knackig: „Meine Abos“! 🙂

  3. Blackbird1997 says:

    Statt „Meine Abos“ hab ich bei mir seit gestern „Meine Benachrichtigung“ als neuen Punkt bekommen

  4. In der v8.7.10 des (und auch schon in Vorherigen) kann man sich auch auf anderem Wege seine Abos anzeigen lassen:
    – Drawer (Hamburger-Menu/Seitenleiste) öffnen
    – „Konto“
    – „Abos“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.