Google Play Music: Mini-Player bald ohne Music-Tab möglich

Screenshot 2015-02-18 at 9.16.53 AM - Display 1

Du bist Nutzer von Google Play Music, nicht nur mobil – sondern auch am Desktop? Dann hier einmal eine News für dich: die Chrome-App für Play Music arbeitet bald auch, ohne dass die Play Music-Webseite geöffnet sein muss. Bislang ist dies der Fall, bald arbeitet der Spaß als eigenständige App und ihr könnt so zumindest einen unnützen Tab wegfallen lassen. Google schaltete die Funktion bereits in der abgelaufenen Woche für einige Nutzer frei, musste dieses temporär aber wieder deaktivieren, da man serverseitig auf Probleme gestoßen war und diese erst einmal untersuchen muss. Übrigens: der Player unterstützt schon jetzt out of the box die Multimediatasten eures Macs – mangels entsprechender Tastatur kann ich nicht sagen, ob dies am Windows PC auch der Fall ist. (via François Beaufort)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Das ist doch mal was sinnvolles.

  2. Multimediatasten am Win 7 PC funktionieren auch mit dem kleinen Player.

  3. Funktioniert schon, n1 🙂

  4. Die Tasten funktionieren, allerdings nur, wenn das Fenster gerade ausgewählt ist. Das kann iTunes besser.

  5. @frest.de: Du vergleichst eine Web-App mit einer nativen App? Eigentlich jeder native Media-Player kann mit den Multimedia-Tasten umgehen.

  6. Richtig. Und wenn ich Musik am PC höre muss sich Google mit den anderen Möglichkeiten messen. Zum Verwalten der Musik nutze ich immer noch iTunes, werde aber langfristig komplett umsteigen.

  7. Hoffe dass mal ein offizieller Chrome Unabhängiger Klient kommt. Irgendwie ists damit wie mit anderen Google Apps für WIN System: NICHT EXISTENT. Was gab es denn?!? Google Talk, Google Earth, Picasa… Das wars oder?!?

    Alles andere ist in Chrome(OS) eingebettete Alternative.

  8. Ich denke in Zukunft wird es eher weniger als mehr native Windows Apps von Google geben. Google setzt eben konsequent auf Webdienste.

  9. @frest.de

    Globale Tasten kannst du hier einstellen:
    chrome://extensions/ -> „Tastenkombinationen“ am Ende der Seite.
    Im Dropdown „Global“ oder „In Chrome“ auswählen.
    (Win-Nutzer, Mac nicht verifiziert)