Google Play Music: Mini-Player nun ohne Music-Tab möglich

Im Februar kurzzeitig verfügbar, dann aber aufgrund von Server-Problemen zurückgezogen: die Möglichkeit, Google Play Music über den Mini Player nutzen zu können, ohne dass der Google Play Music-Tab dafür im Browser geöffnet sein muss. Der Player sollte zudem nun auch die Multimediatasten eures Keyboard nutzen können. Wer zukünftig also zufällige Musik aus seiner Google Play Music-Sammlung hören möchte, startet die App aus dem Chrome-Launcher direkt und dreht auf. Wäre nun noch klasse, wenn ein Anklicken des Mini Players nicht immer eine Chrome-Instanz mit in den Vordergrund rückt. In diesem Sinne: schönes Wochenende! (danke Norbert!)

Google Music Miniplayer

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. kondolenzbuchhalter says:

    Hm. Gerade aus dem Chrome Web Store gezogen, aber ohne Tab funzt das nicht. Dann erscheint im Mini Player, ich solle mich anmelden und Music wird wieder im Tab geöffnet. Schließe ich den Tab anschließend, erscheint wieder dieser Text im Mini Player.

  2. Bestimmt wieder staged rollout oder so, geht bei mir auch noch nicht..

  3. Bei mir funktioniert es ohne Probleme 🙂

  4. Hier geht das 🙂

  5. Bei mir geht es auch noch nicht 🙁

  6. Geiler Song jedenfalls…

  7. Bei mir gehts auch nicht?
    Welche Version habt ihr? Sieht man im Chrome Web Store rechts unten im Übersicht-Tab. Ich hab 5.4.

  8. Dragonforce… Through the Fire… der einzige Metalsong der nach Chipmukke klingt 🙂 Danke für den Reminder. Ich muss den gleich mal wieder hören.

  9. 5.4, sehe aber keinen Mini Player

  10. Ging bei mir schon die ganze letzten 2 Wochen. Allerdings muss ich sagen das es ein wenig nervig ist das ich für den Player die Lautstärke nicht ändern kann.

  11. @Michael da hat einer noch nie was von Machinae Supremacy gehört 😉

  12. Gutes Album, die neueren sind alle nicht so dolle…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.