WhatsApp Telefoniefunktion: Freigeschaltete können andere Nutzer anrufen und damit freischalten

Die WhatsApp-Telefoniefunktion ist seit einiger Zeit in Ländern wie Indien aktiv, zudem gab es diverse Tricks, die die Funktion bei Nutzern freischalten sollte, meistens aber nicht klappten. Nun hat WhatsApp gestern eine neue Betaversion veröffentlicht, die die Telefonie für fast alle möglich machen sollte.

whatsapp-600x355

Zuerst berichteten Nutzer von Google+ gestern von der freigeschalteten Telefoniefunktion bei WhatsApp. Durch die Nutzung der aktuellen Beta konnten freigeschaltete Nutzer wiederum andere Nutzer durch einen Anruf freischalten. Dies funktioniert derzeit nur von Android zu Android oder von iOS zu Android, nicht aber von Android zu iOS oder von iOS zu iOS, wie Rene Hesse in seinem Blog schreibt.

Ein Anruf von meiner freigeschalteten Android-Version auf mein iPhone wurde damit quittiert, dass meine WhatsApp-Version auf dem iPhone aktualisiert werden müsse – es gibt derzeit aber kein offizielles Update über den App Store bei der Finalversion.

Wer testen will: aktuelle Beta besorgen, von einem freigeschalteten Nutzer anrufen lassen (Anruf und direktes Auflegen reicht) und sich über den neuen Reiter in der WhatsApp GUI freuen (eventuell Neustart möglich), über den man seine Kontakte anrufen kann.

Tut euch bitte selbst einen Gefallen und tauscht hier keine Rufnummern in den Kommentaren aus, ich möchte das hinterher nicht mehr kontrollieren und löschen. Sucht euch vielleicht Wege wie die Kommunikation über temporäre Mail-Accounts oder Messenger – oder nutzt die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag bei Google+ oder Facebook – da könnt ihr das ja alles hinterher löschen. (danke hadi ya!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

148 Kommentare

  1. Falls mich jemand freischalten möchte ich freue mich über eine Nachricht

  2. Ich würde mich ebenfalls über einen Anruf freuen 🙂

  3. Würde mich auch gerne anrufen lassen.

    alt.ca-aohmmeaf@yopmail.com

  4. Ich würde mich sehr über einen Anruf freuen! Kontakt über Mail bjarne@bjarne.tk

  5. Hä? Du schreibst, dass es nicht von Android zu iOS funktioniert, du dein iPhone aber mit Android freigeschaltet hast?

  6. Ruf mich an, sofort und diskret 😀

  7. @RRROBOT Wo schreibe ich das?

  8. Ich hoffe man kann es auch irgendwo abschalten. Aber letztlich kann man ja hoffentlich die Benachrichtigungen bei Anrufen auf lautlos stellen.

  9. Die Freischaltung erfolgt auch von iOS zu Android (steht im Artikel)? Ich kann doch mit iOS gar nicht telefonieren über WhatsApp, folglich kann ich auch nicht jemanden anderen freischalten. Oder verstehe ich da was falsch?

  10. Ruft Mich an zeeb.michael(at)gmail.com

  11. Irgendwelche Infos zu WP? Geht das bei wem schon oder dauert noch??

  12. Reden wir bei WhatsApp Telefonie von Video Telefonie, oder ganz normalen telefonieren, was lediglich übers Internet läuft? Sehe den Vorteil nur, wenn es Video Telefonie gibt.dann könnte es der Hit werden, aber sonst nicht.

  13. Alles klar! wurde freigeschaltet bei mir!

  14. Sebastian says:

    Wenn mich wer anrufen könnte wäre ich ihm sehr verbunden.

    registrieraddy(at)gmail.com

  15. Würde mich auch über einen Anruf freuen
    Matzeroeck@googlemail.com

  16. ich würde mich auch gerne freischalten lassen! Wenn jemand so nett wäre… pischus.maximus@gmail.com

  17. Würde mich auch freuen: mlmulu [at] gmail.com

  18. Ich hab’s bereit und kann freischalten (zumindest ein paar), bitte Mail an sartexpes@freenet.de

  19. @Sebastian:

    coole eMailadresse ;-D

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.