Anzeige

Google Play: Kostenlose Musik

Play Store Logo Google

Der Stephan hat uns angeschrieben und weist uns auf einige kostenlose Musiktitel hin, die ihr derzeit im Musik-Bereich von Google Play bekommen könnt. Hier findet ihr immer wieder mal kostenlose Titel, gut möglich, dass ihr hier in der Vergangenheit schon einmal zugeschlagen habt und sich so schon einige Titel kostenlos in eure Library verirrt haben. Was gibt es konkret momentan zu holen?

* John Legend – All of me

* Marc Ronson – Uptown Funk

* Journey – Don’t Stop Belivin‘

* Michael Jackson – Billie Jean

* Whitney Houston – How will I Know

* Scorpions – Rock You Like A Hurricane

* Revolverheld – Das kann uns keiner nehmen

* Marteria – Big Bang

* Komplettes Album: All The Gold In California von The Country Sisters

Nicht kostenlos, aber mit knapp 10 Cent pro Titel recht günstig: Play: 80s. Fünf Songs aus den 80ern für 49 Cent.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Cool, danke. Hab die kaufbaren gleich „gekauft“. 🙂 Einige sind wohl „nur“ zu anhören. Immerhin.
    Gruß aus Hamburg

  2. Yo ! Music from da black men ! Sind rap wochen bei google music oder was ? Alles Schrott !

  3. Heil! Heil! Fragste mal bei deinen PEGIDA Kumpels nach, die haben Dir dann bestimmt auch Musik für den white man.

  4. Kann man das nicht auch automatisieren, dass die kostenlosen Titel automatisch in die Bibliothek übernommen werden?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.