Google Pixel vorbestellen, ab 759 Euro bis 1.009 Euro

Kurz notiert vom Google Event. Die Vorbestellseite für Deutschland ist online. 759 Euro werden  für das Pixel mit 32 GB fällig. Das Pixel mit 128 GB kostet 869 Euro, das Pixel XL mit 32 GB 899 Euro, das Pixel XL mit 128 GB 1.009 Euro! Und, was sagt ihr zu den Preisen? Bestellt ihr? (Wird in 2–3 Wochen versandt).

pixel-google-preise

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

124 Kommentare

  1. Anmerkung: Es sind 1:1 die gleichen Preise für das iPhone 7 / 7+ mit 32 / 128GB

  2. Die Phantasiepreise werden ja von Jahr zu Jahr verrückter

  3. Haha, einfach lächerlich diese Preise. Wird, wie nicht anders zu erwarten, ein Ladenhüter. Das kauft niemand, wenn es zum selben preis ein absolut wertstabiles iPhone gibt.
    Wollen die mit Absicht keine Handys verkaufen?
    failed…

  4. Also Preis und Leistung stehen da aber nicht mehr in einem vernünftigen Verhältnis.

    Begreife das nicht.

  5. hätte mich sehr über ein pixel gefreut, aber bei den preisen kann google das teil behalten

  6. Da bin ich raus – ist ja Wahnsinn. Und wieder kein microSD, wow zu solchen Preisen kann aber nur Apple viele Geräte verkaufen. Das wird übel floppen…

  7. Ich habe mir ein XL bestellt. Aber zu dem Preis muss wirklich alles passen sonst geht es zurück. Verarbeitung, Display, Kamera und co. mussen für das Geld erstklassig sein.
    Gibt es Infos zu den Lautsprecher/n?

  8. Was will ich denn mit einem Smartphone für 750 €?!

    Mein Notebook hat gerade einmal 600 € gekostet (Acer Aspire V3 mit Skylake i5 und Iris 550 Grafik) und bewerkstelligt dabei deutlich mehr Aufgaben als ein plumbes Smartphone.

    300, max. 400 € sind mein Maximalpreis für ein Telefon. Als Nexus 5X Benutzer frage ich mich jetzt allerdings schon, welches mein nächstes Telefon für CyanogenMod + microG werden soll, da man bei allen anderen Geräten leider die Garantie beim Flashen verliert.

    Meiner Meinung nach eine sehr traurige Entwicklung …

  9. Die spinnen ja total – da ist doch 0,0 Innovation in diesem Smartphone. Da warte ich auf ein neues Huawei!

  10. Unfucking Fassbar! Gehen 50% an den Insolvenzverwalter von HTC? Warum kann honor ein ähnliches Gerät für weniger als die Hälfte anbieten? Nur für vanilla Android ist das ein stolzer Preis. ich verzichte.

  11. Ja, ich bestelle. Sobald der Markt die Preise von allein auf erschwingliche Höhen korrigiert hat. Sorry Google, ich bin kein Schaf, das wie bei der Konkurrenz alle Preise bezahlt die ein Unternehmen so aufruft, nur weil das Produkt von einem speziellen Unternehmen ist.

  12. Finde es nicht uninteressant. Schaue mir gerade den Live-Stream an. Als Applefan bleibe ich natürlich bei meinem iPhone. Warum sollte ich mir auch ein Googlephone zum Preis eines iPhones kaufen, das auch noch aussieht wie ein iPhone? 🙂 Für Androidfans aber sicherlich ein interessantes Gerät.

  13. 649$ + 19% = 772,31$

    Macht ~ 689€. zzgl. Urheberrechtsabgabe, etc, bumms, 759€.

    Geht man nun mal davon aus, dass Google keine Lust auf Wechselkursspielchen hat und 1:1 umrechnet:

    649€ + 19% = 772,31€. Dann ist es sogar noch recht fair 😉

  14. Warum darf Google nicht was Apple macht? Natürlich kann Google diese Preise machen. Und es wird Google egal sein, ob sich das Pixel verkauft. Es geht um die Software. Damit verdient Google Geld.

  15. @Dominik: Niemand sagt, dass Google das nicht darf. Nur ich muss es zu den Preisen eben auch nicht kaufen 😉

    Und wie Google Geld mit der Software verdienen soll, wenn niemand die Hardware zur Software kauft ist auch eher schleierhaft 😉

  16. Das ist ja mal ein Brett! Seit Jahren Nexus Nutzer gewesen und nun noch mehr zufrieden, ein OP3 genommen zu haben.

  17. Die Preise sind einfach nur lächerlich. Ein Samsung S6 Edge erhalte ich aktuell für 440 Euro. Das sieht besser aus, hast fast eine gleichwertige Kamera und einen erweiterbaren Speicher. Warum soll ich das Doppelte ausgeben, für gleiche Leistung?

  18. Interessiert wäre ich, aber mehr als 500€ gebe ich auf keinen Fall für ein Handy aus…mein Nexus 5x hat gerade mal 300€ gekostet und so viel besser erscheint mir jetzt das Pixel nicht.
    Gibt es irgendwelche Infos dazu, ob Google Assistant auch zb auf Nexus Geräte kommt?

  19. Bin gespannt ob sich der Preis bis Weihnachten bei 450€ stabilisiert – wie kommt man denn bitte auch solche Preise ? Darf man wohl hoffentlich als „unverbindliche“ Preisempfehlung des Herstellers ansehen

  20. @Arcx – weil natürlich die ganzen netten Features „bald“ auf allen Android-Smartphones zur Verfügung stehen. Und da fällt ein Pixel Phone nicht ins Gewicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.