Google Pixel 6a: September-Patch wird verteilt

Mit Blick auf den aktuellen September-Patch von Google für die Pixel-Gerätschaften hatten Besitzer eines Pixel 6a bisher das Nachsehen und mussten sich in Geduld üben. Doch seit heute dürfen all jene unter euch mit einem solchen Gerät auch mal einen Blick in die Einstellungen unter „Systemupdate“ werfen. Denn laut Google soll sich das Update nun auch hierfür in der Verteilung befinden und das Gerät entsprechend auf den aktuellen Sicherheitsstand hieven. Liest man so das Changelog, dann solltet ihr die Installation auch nicht unbedingt aussitzen:

Batterie & Aufladen

  • Behebung eines Problems, das gelegentlich zu einem erhöhten Akkuverbrauch durch bestimmte Hintergrundaktivitäten des Launchers führte
    Bluetooth
  • Behebung eines Problems, das gelegentlich dazu führte, dass bestimmte Bluetooth-Geräte oder -Zubehörteile nicht verbunden werden konnten

Benutzeroberfläche

  • Behebung eines Problems, das gelegentlich dazu führte, dass Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm abgeschnitten angezeigt wurden

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Nö… Aber immerhin kamen heute die Buds aus der Vorbesteller Aktion

  2. Also bis jetzt kein Update.
    Und was ist mit der eSIM die ist vermutlich weiterhin tot?
    Starke Leistung von Google, aber es berichtet auch keiner drüber 🙁

    https://support.google.com/pixelphone/thread/175566419?hl=de

    • Ja, selbst jetzt noch nicht. Doch bei 9to5mac stand noch was mit eSIM – ich wollte wenn ich dann vom 3a auf das 4a wechsel sobald es brauchbar ist auf eSIM wechseln, vielleicht bleib ich doch noch ne Generation bei der SIM…

  3. Hier auch noch kein Update.
    Ich habe mir das 6a bestellt (Dank der 20%) Aktion. Der Fingerabdrucksensor auf der Front ist die reinste Katastrophe. Entweder bin ich zu doof oder die Erkennung ist dermaßen grottig… Ich habe mit Ach und Krach die Finger registriert bekommen. Entsperren fürs Banking oder nach StandBy ist reine Glückssache. Ich werde in 80% der Fälle nach ein paar Fehlversuchen aufgefordert den Pin einzugeben…

    • Heute kommt mein 6a. Wenn ich hier so die Kommentare lese, schrumpft die Vorfreude auf ein Minimum. Bescheidener Fingerabdrucksensor und keine E-Sim Funktionalität. Nice one Google

    • Ich konnte mit mit meinen Fingern das Gerät meines Kollegen entsperren. Erst nach der Neuregistrierung seiner Finger ging es dann nicht mehr.

  4. Irgendwas läuft bei Google immer noch schief. Beim Pixel 3a hatte ich Updates immer kurz nach der Ankündigung, beim 6a ist noch nichts da.

    • Welche Ankündigung? Google kündigt nichts an, die haben einen festgelegten Patchday, der i.d.R. immer auf den ersten Montag des Monats fällt. Leider gab es seit Erscheinen des Pixel 6 hier und da einige Verzögerungen aus verschiedensten Gründen / Mutmaßungen. Mal waren nur die 6er betroffen, letztes Mal alle Pixel und dieses Mal eben nur das aktuellste 6a was am längsten warten musste. Wenn man auf die Google Factory Image seite geht und da die jeweiligen Images online sind (meistens am 1. Montag des Monats gegen 20-22 Uhr) dann kommt auch zeitnah was wenn man manuell danach sucht. Feiertage in den USA mal ausgeschlossen wenn die zusammenfallen.

  5. Eigentlich wollte ich in den Kommentaren fragen, ob man sich das 6a kaufen kann, wenn man das 4a hat, aber das scheint mir wohl ein downgrade zu sein. Besonders wenn man eine eSim nutzt. Schade, meine Tochter hat mein Nexus5x und ist scharf auf mein 4a. Mein Sohn ist mit meinem alten 3a durchaus happy.

    • Bei mir war familiär auch jemand scharf auf mein 4a, daher hab ich mir ein 6a zugelegt. Ich hab es seit Beginn und kann es bisher auch mit gutem Gewissen empfehlen. Probleme mit Fingerabdruckscanner, Akku, Hitze usw. hab ich alles nicht. Ich nutze es aber auch nicht exzessiv, sondern normal. Ohne „Druck“ wäre ich aber beim 4a geblieben. Das 6a ist gerade noch handlich, aber natürlich kein Vergleich zum 4a. Ansonsten ist es schon merkbar fluffiger in der Bedienung, aber Gedenkmillisekunden sind jetzt auch nichts, was mich wirklich stört. Aus meiner Sicht kann man den Wechsel durchaus vollziehen, aber hätte ich die Wahl, hätte ich eher noch ein weiteres 4a gekauft. Die wirklich überzeugenden Geräte verschwinden aber ja leider immer recht schnell vom Markt.

    • Doch, kann man machen, so schlimm ist es seit dem Android 13 Update nicht. Kein großer Unterschied zum 3a – ich bin nur etwas genervt das die Updates später kommen als bei den anderen.

    • Also ich hatte das 6a eine Woche mit Android 12 benutzt, da war die Akku Laufzeit bei 50% noch bei etwa einem Tag angegeben..aktuell habe ich diese Laufzeit bei 95%. aber man kommt auch wirklich einen Tag über die Bühne, dass größte Problem ist aktuell die eSIM. Wer die nicht nutzt finde ich das 6a schon gut.
      auch das Problem war mit Android 12 nicht und erst nach dem Update auf 13 da.
      Es war auch schon bei der Reparatur wo aber kein Fehler gefunden wurde.

  6. Eine Verlinkung zum Pixel September Bulletin wäre auch nicht schlecht. Da steht unter anderem noch explizit für das 6a: Biometrische Daten: Zusätzliche Verbesserungen bei der Erkennung von Fingerabdrücken und der Reaktion unter bestimmten Bedingungen
    Die Sicherheitspatches sind auch nicht ganz uninteressant was betroffen ist.

  7. Ich habe das Pixel 6a seit release: eSim funktioniert einwandfrei und der Fingerabtrucksensor funktioniert zu 80%. Leider wird mir das September Update immer noch nicht angeboten.

    • welchen Anbieter hast du? ich habe die Telekom eSIM mit Android 12 eingespielt und 30 min nach dem Update wurde diese automatisch deaktiviert und ließ sich nicht mehr aktivieren.

  8. ich habe leider immer noch kein Update für mein Google Pixel 6a

  9. Auf meinem Pixel 6a mit Android 13 (im Play Store gekauft) ist der September Patch bis heute auch noch nicht angekommen.

    • Jup. Bei mir auch nicht. Dabei hat Google mal versprochen wenn mA. Auf update prüfen klickt dass dann verfügbaren Updates direkr installiert werden. Klappt auch nicht mehr. Bei dem Pixel 4a meiner Frau wurde das Update direkt erkannt und installiert.

  10. Update kam heute endlich.
    Fingerabdrucksensor wurde gefixt, funktioniert einwandfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.