Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G: OTA- und Factory-Images sind da

Google Pixel 4a 5G und Google Pixel 5 dürften bei den ersten Kunden angekommen sein. Technisch sind die beiden Smartphones sicher nicht das Beste, was man derzeit fürs Geld bekommen kann, aber Pixel-Nutzer sind ja ein eigener, treuer Schlag Nutzer. Über die nächsten Jahre dürfte es da rasch Updates geben, monatlich den Sicherheitspatch und natürlich Android 12 und mehr. Wer ein Pixel sein Eigen nennt und sehr viel mit dem System spielt, für den sind OTA- und Factory-Images sicherlich nichts, was unbekannt ist. Für Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G stehen die Dateien nun also zum Download bereit, vielleicht wollen sich aktuelle Besitzer oder solche, die es bald werden, ein Lesezeichen setzen. An dieser Stelle sei dann auch noch einmal auf das Pixel Repair Tool hingewiesen, welches Reparaturen eines am PC angeschlossenen Smartphones sogar über den Browser möglich macht.

Angebot
Google Pixel 4a schwarz o2 ohne Simlock
  • Display: 5,8 Zoll (14,76 cm)
  • Hauptkamera: 12,2 MP / Frontkamera: 8 MP
  • Speicher: 128 GB / 6 GB RAM

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Sehschlange says:

    Lassen sich die Geräte nicht über den wesentlich einfacheren Vorgang der Systemzurücksetzung in den Auslieferungszustand versetzen?

    • Ich glaube, die sind eher gedacht, falls du von nem alternativen OS (Calyx, Graphene, Lineage) zurück möchtest..

      • Oliver Müller says:

        Genau das. Oder um einfach sicher zu gehen, dass das System auf dem Gerät auch wirklich dem entspricht, was von Google kommt, und das System nicht auf dem Weg zum Kunden manipuliert wurde.

        Ich würde bei jedem Smartphone bei Inbetriebnahme eine komplette Neuinstallation mit einem Factory Image empfehlen.

    • Herr Thalheim says:

      Wenn das Gerät gerooted würde und man irgendwelche Änderungen am System durchgeführt hat die etwaige Fehler verursachen oder Dateien löscht die man nicht hätte löschen sollen, dann bringt ein Werksreset auch nichts mehr. Der formatiert nur die /Data Partition und kann keine Änderungen am System selbst rückgängig machen.

      In diesen Fällen bleibt nur noch die Installation eines factory images.

      • Ich wusste garnicht das Google das so anbietet.
        Ich hab bei meinem Pixel 3a seit Android 11 vermehrt fehler. Es ruckelt, Kamera brauch knapp 10 sekunden um nach dem auslösen das Foto auch auf zu nehmen, usw.
        Ein Werksreset hat keinen erfolg gebracht. Könnte ich mit der Methode auch wieder zurück auf Android 10?

        • Oliver Müller says:

          Ja, könntest Du, bei Google gibt es auch die alten Images zum Download. Allerdings wird beim Betrieb dann im Hintergrund automatisch das neueste Android Release OTA runtergeladen und installiert.

          Das ist auch gut und sinnvoll so, sonst rennt man mit einem Gerät herum, das bekannte aber nicht gepatchte Sicherheitslücken beinhaltet.

  2. Morgen kommt mein Pixel 5 von Otto. Ich freue mich tierisch drauf. Ich hatte schon viele Telefone mit keinem hatte ich so lange so viel Freude wie mit dem Pixel. Klasse Fotos langer guter Support und nichts was nervt, reines und gut individualisierbares Android.

  3. Ich habe mein Pixel 5 direkt am Anfang im Google Store bestellt, aber noch nichts vom Versand gehört.
    In der Bestellübersicht steht was von erwartete Lieferung 11.-15. November. Ich hoffe Mal das ich nicht so lange warten muss.

  4. Heute das grüne im Telekom online Shop bestellt. Gespannt wann sie es schlussendlich abholbereit machen. In der Bestellung steht 2-4 Tage.

  5. „Technisch sind die beiden Smartphones sicher nicht das Beste, was man derzeit fürs Geld bekommen kann, aber Pixel-Nutzer sind ja ein eigener, treuer Schlag Nutzer.“

    Technisch sind die neuen iPhones sicher nicht das Beste, was man derzeit fürs Geld bekommen kann, aber iPhone-Nutzer sind ja ein eigener, treuer Schlag Nutzer.

  6. Die neuen Google Pixel Geräte haben vor allem einen großen Vorteil. Und das ist ihre Kompaktheit, bei vergleichsweise geringen Kosten mit dennoch guter Hardware. Sowas ist verdammt selten geworden im Androidlager.

  7. Meins kam Freitag von der Telekom vorbestellt in der vvl.

    Ich mag es bis dato sehr. Vanilla Android ist nochmal anders irgendwie. Wobei Huawei ja noch okay’ish ist im Vergleich.

    Finde die Größe sehr angenehm um viel 1hand zu machen.

    Es lädt an den Huawei Netzteilen überhaupt nicht…

    Scrollen und surfen klappt sehr flüssig im Vergleich zum p20 pro.

    Ich mag es. Kamera mit den live Bildern überzeugt auch. Wenn OneDrive die nur uploaden könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.