Google Pixel 4: Wohl Werbespot aufgetaucht


Wir warten dieses Jahr noch auf die Vorstellung des Google Pixel 4. Google selbst hat das Gerät ja schon gezeigt, aber so ein Smartphone ist heutzutage eigentlich eh nur noch Hülle für Dienste und Software. Da zeigt ein aktueller Werbespot, der vermutlich noch nicht in Umlauf sein sollte. Ist auch schlecht abgefilmt, aber man sieht eben, dass es um das Google Pixel 4 gehen soll, ein Smartphone, das „nach dem Google way“ gestaltet werden soll. Kamera und Google-Dienste im Fokus, das ist logisch, aber auch die Steuerung ohne Berührung findet Erwähnung. Den Spot seht ihr im eingebundenen Tweet, wartet ihr schon gespannt auf das nächste Pixel?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. tomasioBLITZ says:

    Wenig spannendes jetzt dabei…sprach Assistent gab’s vorher. AI tripple cam gabs vorher, Google Apps auf einem Google Handy gabs vorher….warum sollte man dieses android Handy kaufen ?!

  2. Es ist das erste Pixel, dass mich schon jetzt vom Hocker haut. Bisher stimmt alles an dem neuen Gerät. Freue mich schon darauf

  3. Mit dem Kamera Frame kann ich leben, was mich aber am meisten stört ist der recht breite Displayrahmen… Muss ich mir noch überlegen, ob das für mich ein No-Go ist… Ansonsten heißer Kandidat als Nachfolger für mein S7 Edge…
    Gibt es schon Infos zum Preis?

  4. Ich weiss aktuell nur noch nicht, ob xl oder Standard. Und ich hoffe auf 256gb Speicher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.