Google Pixel 4: Displayschutzfolien geben weitere Hinweise

Das Google Pixel 4 sowie das Pixel 4 XL gaben sich am Wochenende ja schon ein Stelldichein in Form von Renderaufnahmen. Sascha hat zudem noch über die mögliche Implementierung von Face Unlock in den neuen Google-Smartphones gebloggt. Außerdem ist aber noch eine Displayschutzfolie durchgesickert, die ebenfalls ein paar kleine Hinweise bereithält.

So belässt man hier die Sensoren zur Gesichtserkennung schonmal ausreichend Freiraum, was die Verwendung nochmals bestätigt. An der rechten Seite wird zudem ebenfalls durch eine große Aussparung viel Platz belassen. Auf den Renderbildern war das noch scheinbar toter Raum. Man spekulierte aber auf spezielle Sensoren für eine berührungslose Gestensteuerung.

Gemeint ist die breite Aussparung jeweils am rechten Rand der Schutzfolien. Trotzdem solltet ihr die Informationen natürlich noch mit Vorsicht genießen. Aber angesichts der zunehmenden Pixel-4-Leaks der letzten Zeit, die auch alle ganz gut zueinander passen, ist tatsächlich wahrscheinlich, dass Google da auf einen derartigen Sensor für eine berührungslose Gestensteuerung setzt.

Die Vorstellung der Google Pixel 4 und Pixel 4 XL dürfte im Oktober 2019 erfolgen. Bis dahin gibt es also noch mehr als genügend Zeit für weitere Leaks und Spekulationen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Naja sieht zumindest besser aus als das 3xl mit der großen notch wo man links und rechts kaum was vom display überhatte

  2. 4 Seiten mit 3 verschiedenen Displayrändern. Herrlich.

  3. MoshPitches says:

    Ich habe überlegt, ob ich das OnePlus 7 Pro kaufe oder auf das Pixel 4 warten soll. Ich bin froh, dass ich mich für das OnePlus entschieden habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.