Google Pixel 3 und 3 XL: Im Google Store gibt es 300 Euro Rabatt

Wäre das Google Pixel 3 und das Google Pixel 3 XL zum Start günstiger gewesen – es hätte sicherlich mehr Abnehmer gefunden. Fantastische Kamera, dazu fast nacktes Android und quasi eine Update-Garantie für das Betriebssystem. Google und Händler reduzierten in den letzten Monaten schon einige Male deftig, doch all dies scheint nicht zu helfen, eine neue Rabattaktion wurde gestartet. Wieder gehen 300 Euro runter, egal, ob ihr euch für das Pixel 3 oder das Pixel 3 XL entscheidet. Bedeutet für Interessierte: Ab 549 Euro geht es beim Pixel 3 los, ab 649 Euro beim Pixel 3 XL. Ein Tipp? Als reines Smartphone könnte ich euch das Pixel 3 ohne Bauchschmerzen empfehlen, aber selbst beim rabattierten Preis kann ich dies nicht – und schließlich steht ja auch das Pixel 4 vor der Tür.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Schließe mich deinem Kommentar bedingungslos an, Caschy! Bräuchte ein neues Handy, las die Überschrift, dachte „hey, cool, das wird es wohl!“, da ich von Preisen deutlich unter 400€ (so Richtung 250€ mit dem 300€-Rabatt) ausging. Aber die Teile kosten 900 Öcken?! Ja, sind die denn noch ganz bei Trost? Da lachen ja die Hühner. Für ein Handy gehen bei mir keine 250€ mehr über die Ladentheke. Das ist es einfach nicht wert bei der Halbwertzeit. Sorry! Liebe Grüße in den Norden

  2. Nachtfalke says:

    Das kleine Pixel gab es schon mit Schubladenverträge für um die 400 €, da sind diese Preise hier immer noch viel zu teuer.

    • Das kann man nicht vergleichen, Kaufpreis und die Konstruktion mit subventionierten Schubladen Verträgen.

  3. Mal abwarten, wann Medimarkt & Co. die Geräte für 400,-€ raus hauen. Dann könnte man evtl. drüber nachdenken.

    Ich weiß gar nicht, was ich machen soll, wenn mein Nexus 5X über den Jordan geht… Ich hoffe, das Gerät bleibt mir noch sehr lange treu.

    • Ich hatte dass Nexus 5 x.
      Wollte dann ein Pixel 2 mir kaufen!
      Schließlich habe ich mich für s Galaxy S8 entschieden. War billiger!
      Für s Pixel spricht hal, naives Android, 3 Jahre Update Garantie.
      Für s Galaxy spricht, SD Slot, super Hardware!

      • Eben. Zumal es das S8 vor etwa einem halben Jahr neu im Angebot mehrfach für 299 Euro gab.

    • Das Pixel 3a holen……

      • Ja. Ich gehe nur davon aus, dass mein 5X erst dann hin ist, wenn das 3a EOL ist. Dann brauche ich mir auch das 3a nicht mehr kaufen. Deshalb hoffe ich drauf, dass Google auch für das 3a Nachfolger auf den Markt bringen wird.

  4. Daniel Däschle says:

    „Als reines Smartphone könnte ich euch das Pixel 3 ohne Bauchschmerzen empfehlen, aber selbst beim rabattierten Preis kann ich dies nicht“

    Ja, was jetzt? Kannst du es empfehlen oder nicht? 😀

    Ich habe es und ich kann es sehr empfehlen.

    • Stimmt, den obigen Satz verstehe ich nicht. Ich dachte, das Pixel 3 ist ein reines Smartphone, was ist es denn sonst? Und wieso kann man es nun doch nicht empfehlen, Caschy?

      • Das Handy empfiehlt er, das Angebot nicht weil immer noch viel zu teuer. Ist doch nu nicht schwer zu verstehen

  5. Ich hab das „kleine“ und es ist mit Abstand das Android Handy, dass bei mir am rundesten und stabilsten und im positivsten Sinne unauffällig läuft… Und ich hatte in den letzten Jahren HTC, Samsung, Huawei und Xiaomi. Ich werde wohl erstmals seit ewigen Zeiten mit einem Smartphone ins zweite Jahr gehen.

    • Und das gleiche berichte ich über mein Pixel 3a. Top-Geräte, ohne jedes Bling-Bling und im positivsten Sinne unauffällig.

      • Das Pixel 3a disqualifiziert sich doch schon durch den fehlenden MicroSD Slot und nicht einmal drahtloses laden. Mit 64 GB würde ich bei weitem nicht mehr hinkommen, und dann wieder die Fummlerei jeden Abend mit einem Stecker? Nein, danke.

  6. Also wenn ich ehrlich bin die Pixel sind super Geräte, aber die Preise, da gibts für weniger mehr Hardware.

  7. Bei Saturn gibt’s das weiße Pixel 3 zB für 509€. Die anderen Farben für 529€ wobei schwarz überall ausverkauft ist. Gleiches gilt für MM.
    Den Preis finde ich eher angemessen als den ursprünglichen Preis, wenn man bedenkt was ein OnePlus7 pro alles mitbringt.
    Leider viel zu groß für meinen Geschmack. Pixel 3 ist an der Grenze.

    • Hat aber die bescheuerte UI von OnePlus drauf…will man das? Außerdem Programme die man nicht deinstallieren kann und Software die jede Eingabe direkt an die Chinesische Regierung weiterleitet… 😉

      • > Hat aber die bescheuerte UI von OnePlus drauf…will man das?

        Welche UI soll das denn sein? OxygenOS ist so die Modifikation von Android, die noch am nächsten am originalen Android von Google dran ist. Rein optisch kaum ein Unterschied.

        > Außerdem Programme die man nicht deinstallieren kann

        Welche sollen das denn sein? Die ganzen Add-ons wie Wetter, OnePlus Switch & Co. lassen sich deinstallieren, die Galerie zumindest deaktivieren.

        > und Software die jede Eingabe direkt an die Chinesische Regierung weiterleitet…

        Kannst Du das belegen, oder ist das nur sinnfreies Gebashe?

      • ja, und da is häufig ab Werk n Trojaner drin!

        • > ja, und da is häufig ab Werk n Trojaner drin!

          Auch du kannst das doch sicher belegen, oder? Ich möchte sehen…

          • Sorry.
            Habe diesbezüglich keine Beweise!
            Ich las dass nur bei mehreren Magazinen.
            Es is mir scho klar, dass ma sie Chinesen nicht in einer Pfanne hauen sollen!

  8. Das sind ja mal „News“…das Pixel wurde bereits zur Veröffentlichung vom Pixel 3a und dem Pixel 3a XL am 15.05. im Store bei Google auf den geposteten Preis reduziert. Und zum anderen ist es einfach PURES Android und nicht nur fast und es gibt eine garantierte Updatesicherheit für 3 Jahre und nicht evtl. und vielleicht! Und klar ist auch das es die HW im Pixel bereits in anderen Geräten für weniger Geld gibt…aber wer eben DAS Google Handy haben will muss eben auch mal 100,- mehr investieren. Man bekommt sie bereits zu Marktpreisen um und bei 500,- für das Pixel 3 neu und mit Garantie. Ansonsten einfach mal zum 3a greifen…für die meisten reicht das absolut aus und es hat ja auch kaum unterschiede zu dem Vorgänger das „normale“ 3.er ist aber schon ab 399,- Euro zu haben. Perfekt abgestimmte Hardware zum perfekten Androiderlebniss.

  9. Hätte Google mal letzten November 300 €uro Rabatt gegeben!
    Ich hoffe natürlich, dass Pixel 4 wird richtig gut werden. Soll bereits ab 128 GB Speicher los gehen! 8 GB Arbeitsspeicher wären sehr lobenswert. N sehr guten Akku mit 4200 mAb wären sinnvoll! Sowie Snapdragon 855 oder evl. 856. Dolby Atmos Unterstützung und n sehr gutes ablesbares AMOLED display! Cat 21, Stereo Lautsprecher, Sicherheitschip.
    Evl. an Black Friday die XL Variante für 649 €uro! Des wär sehr sehr schön.

  10. Google ist bei ihrer Preispolitik leider irgendwo zwischen unfassbar dumm und größenwahnsinnig. Die Dinger würden sich viel besser verkaufen, wenn Google nicht derart absurd hohe Preise dafür ansetzen würde, da passt Preis Leistung einfach nicht im Vergleich zu anderen Geräten.

  11. Wenn das 3a jetzt auch um ca 35% günstiger angeboten wird bin ich sofort dabei 🙂

  12. Augenbluten says:

    Fast nacktes Android? Was ist denn dann nacktes Android?

  13. Servus,
    kauife mir doch dass Samsung Galaxy S 10 +.
    Gut es besitzt kein naives Android System! Sowie keine 3 Jahre Update Garantie.

    Aber Samsung hat sich zumintest in den letzten Jahen gesteigert!
    Bis zu 2 Jahre Update s.
    Aufgeräumtere Benutzeroberfläche!

    Und hal n SD Karten Slot.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.