Google Pixel 3 & Pixel 3 XL bereits bei kanadischem Telekommunikationsanbieter zur Vorbestellung

Es wird immer bescheuerter mit den Pixel-Leaks. Freedom, kanadischer Telekommunikationsanbieter, hat bereits die Seite für Vorbesteller live geschaltet. Schön mit Bildern des Pixel 3 und des Pixel 3 XL nebst Pixel Stand. Das ist die drahtlose Ladestation, die Vorbesteller bei Freedom kostenlos dazu bekommen. Ebenso ersichtlich: Die neulich aufgetauchte Version in Pink/Sand wird es vermutlich nicht mit 128 GB geben, sie lässt sich nur als 64 GB-Variante vorbestellen.

Pixel 3 XL

Unter diesem Absatz noch einmal das Modell des Pixel 3 XL. Und man kennt durch die Seite auch den richtigen Namen der Farbe. Kommt ihr nie drauf. Not Pink.

Pixel 3 XL

Pixel 3

Und der Pixel Stand:

Naja, Dienstag ist die Katze dann bei Google aus dem Sack, die Leaks haben ein Ende.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Hä? Also, hat das 3 -ohne XL- auch eine Notch?! Bitte nicht…

    PS: Webseite aufgesucht, das Übersichtbild des 3 ist mit Notch, weitere Bilder doch ohne… Abwarten!…

  2. 3915 mAh beim Pixel 3? Das haben die doch falsch aufgeschrieben oder? Und das bei einer Höhe von nur 145 mm. Wird zwar bestimmt wieder sehr teuer aber wird auch leider immer interessanter!

    • Ich gehe auch eher von 2915 mAh aus. Das sind immerhin dann auch schon 215 mAh mehr als beim Pixel 2. 3915 mAh wären mal eben 1/3 mehr Akku. Zumal das 3 XL mit 3430 mAh angegeben ist. Was btw. weniger wäre als beim 2 XL.

  3. David Barrau says:

    Unglaubliche aber (wahr) Google ist soooo stolz auf ihre neuen Flaggschiffe. Das jegliche Kritik Abprallt. Am Anfang hoffte ich noch Google würde ein kleines Spiel spielen.., das hat sich erledigt. Nicht erst heute, jedoch ist die Hoffnung nun gegen Null.
    Trotzdem würde ich mich sehr freuen wenn’s Überraschung geben würde.
    Aber bitte nicht auf der KI AI rum tantzen. Eine Kamera mit KI natürlich, ein Chipsatz Inc AI und KI klar (Snapdragon 845) und 4 GB RAM und 64 GB Speicher für 939€ (Preis vom 2XL). SORRY aber da gibt’s inzwischen viel zu viele Smartphone Hersteller (Xia) mit ihren niedrigen Preisen a la Pocophone. Und dafür 3 Mal so viel zahlen!? Natürlich ist das Pixel Phone von der Qualität Materialien weit vorne (Poco) „technisch“ gesehen.
    Also meinerseits ist Google mit ihren Hardware Smartphones elendig an ihrer eigenen Strukturen verloren gegangen.
    Außer es kommt doch noch ganz anders

  4. Das ist ja Unglaublich! Super! Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll. Noch ein Telefon, dass aufgrund der Abmessungen auch als Tischtennisplatte herhalten kann. Fantastisch!…. Ach, ich bin so unglaublich froh. Worum geht es noch mal?

  5. Francisraccoon says:

    Das ist ja Unglaublich! Super! Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll. Noch ein Telefon, dass aufgrund der Abmessungen auch als Tischtennisplatte herhalten kann. Fantastisch!…. Ach, ich bin so unglaublich froh. Worum geht es noch mal?

  6. phrasemongerism says:

    Wenn sie was nicht können bei Google, dann ist das Design… Deswegen klatschen sie auch bei ihren Diensten alle Furz lang eine neue Oberfläche drauf. das erreicht man auf der Rückseite der Hardware dann nur mit Hülle, mit der anschaulichen Front muss man sich dann so lange beschäftigen bis der Nachfolger kommt, was hier ja definitiv ein Griff ins Klo ist.

  7. Vom Google Pixel 3 XL scheint es schon ein Video auf YouTube geben:

    https://youtu.be/xyrs6Ore25s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.