Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: Februar-Update zerrt bei einigen Nutzern stark am Akku

Die Google Pixel 2 und Pixel 2 XL sind alles andere als Smartphones ohne Probleme. Es gibt auch immer wieder Probleme, die erst mit Updates kommen. Aktuell beschäftigt eine verkürzte Akkulaufzeit die Köpfe bei Google. Nutzer berichten nämlich seit einigen Wochen, dass der Akku ihrer Pixel-Smartphones sich zu schnell entleert. Das geht aus Einträgen in der Pixel User Community hervor.

Oftmals bleibt es bei den Einträgen und das war es dann, in diesem Fall scheint sich Google der Sache nun aber anzunehmen. So teilt ein Community Manager mit, dass man das Problem untersuchen werde und sich persönlich an Betroffene für Bug Reports wenden wird. Während dies zwar noch keine Lösung in Aussicht stellt, heißt es immerhin, dass Google die Sache ernst nimmt.

Laut Android Police soll das Februar-Update das Problem sein, allerdings kann man dies auch nicht mit letzter Gewissheit sagen, da viele Android-Komponenten mittlerweile außerhalb von System-Updates in das System geschleust werden. Kann man also nur abwarten und hoffen, dass das konkrete Problem schnell entdeckt und vor allem behoben wird.

Habt Ihr mit dem Pixel 2 oder Pixel 2 XL entsprechende Probleme feststellen können?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Hier auch: Pixel 2 XL.

  2. Bei Wenignutzung fast 4 Tage Standby mit 4 Stunden SoT, Assistant usw. aktiv. Alles bestens.

  3. Pixel XL 1 hier und ich hab das Problem aus seit dem Februar Update 🙁

  4. Dass Google die Probleme bei ihren eigenen Produkten nicht mal in den Griff bekommt.

    Die Modelle komme aus den negativen Schlagzeilen nicht mehr raus.

    • Ja, weil (insbesondere hier) das Smartphone der Wahl bei der Redaktion von Apple kommt. Es ist nicht so, dass bei Apple alles glatt läuft und bei Google nicht. Über die Akku-Schummelei bei Apple gab es hier nur zwei Artikel, während in aller Regelmäßigkeit daran erinnert wird, dass die Google Pixel 2 Geräte einige Probleme haben und hatten.
      Das ist nur menschlich, eine 100%ige Objektivität kann man gerade in einem „Blog“ nicht erwarten, dennoch fällt halt schon auf, wie viele hundert Leute zum Beispiel bei „Android Police“ ihr Pixel 2 Gerät in den Himmel loben (=so dramatisch schlecht kann es einfach nicht sein).

  5. Bei mir auch. Pixel 2 XL

  6. Ich merke nix. Pixel 2.

  7. Android ist und bleibt ein Akku Fresser, egal auf welchem Gerät. Bin mittlerweile von Android weg und zufriedener als je zu vor. Deshalb einfach mal umschauen und alternative suchen. Ich bin bei meinem Nutzungsverhalten und meinem Gerät vollauf zufrieden und schaffe locker drei – vier Tage.

  8. Ich hab mir das Google Pixel 2 erst letzte Woche gekauft und ich empfinde es ebenfalls so, dass es sich viel zu schnell entlädt. Ansonsten top Smartphone.

  9. Pixel 2: Keine Probleme, Akku hält 2-3 Tage

  10. Ralf Edenharter says:

    Akku entlädt sich in Windeseile. Bitte um Abhilfe

  11. Hab ein Pixel 2 XL und keine Akku Probleme

  12. Christopher says:

    Ich habe das bei meinem Pixel 2 XL auch beobachtet. Lade es immer über die Nacht auf. Wenn ich dann zur Arbeit gefahren bin, hatte ich noch ca. 98%. Jetzt sind es nur noch 88-90% bei gleichem Nutzungsverhalten. Dabei kann ich keinen speziellen Verbraucher ausmachen. Die Apps, die ich für gewöhnlich verwende, scheinen auf einmal einfach nur mehr zu verbrauchen. Ich hoffe, die kriegen das wieder hin.

  13. Merke auch seit dem Update einen deutlichen Unterschied bei der Akkulaufzeit. (Pixel 2 XL)

  14. Steven Williams says:

    Habe in einem Forum gelesen (leider weiß ich nicht mehr wo) dass das Februar-Update die Verknüpfung der Lautstärketaste für die Talk-Back Funktion (Bedienungshilfen) aktiviert (war bei mir auch so). Einige Nutzer berichteten, dass nach der Deaktivierung der Akkuverbrauch wieder normal wurde. Einen Versuch wert.

  15. Ja kann ich bestbestätigen Pixel 2 Problem seit Februar aber nicht jeden tag Merkwürdig

  16. Robert Hollnagel says:

    Bin seit Oktober 17 besitzer Des Pixel 2. Beste Smartphone was ich bis jetzt hatte. Akku Laufzeit bei sehr intensiver Nutzung 2-3 Tage

  17. Marco Jakoby-Gold says:

    Mal eine andere Frage: ist das ein alternativer Launcher auf dem Symbolbild oder kann man nativ auf dem Pixel 2 XL 6 Spalten auf dem Homescreen einstellen?

  18. Pixel 2 (ohne XL!), keine Probleme. Kann es sein, dass es überwiegend XL betrifft?

  19. Kleines Pixel 2 seit November im Einsatz und keine Probleme mit dem Akku

  20. phrasemongerism says:

    Ist ja mittlerweile üblich, dass Google mehr Fehler reinpatcht als behebt.

  21. Habe das Februar Update, aber keinerlei negative Auswirkungen. Bin mit der Akkuleistung zufrieden. (Pixel2)

  22. Ich hab das selbe Problem bei meinem Pixel 2 XL, vor den Update waren 6-7 Std Display on Time gar kein Problem, jetzt sind es vielleicht noch 4 Std.
    Ist ziemlich nervig.

  23. Über Nacht im offline Modus war so ca.2%weg,nach dem Update schwangt es zwischen 5 und 10 %

  24. Ich habe eest jetzt gemekrt dsss ich dss aktuelle update habe. Keinerlei Veränderungen gemerkt

  25. Pixel 2 XL. Keine Probleme. Akku hält nachwievor sehr gut durch.

  26. bin seit 1 Woche Pixel 2 Besitzer
    zu Anfangs hatte ich auch das Problem, teilweise über Nacht trotz Offline bis zu 25% Akku gezogen.
    Nach kurzer Suche im Netz dann den Hinweis auf Akku-Optimierung (in den Akku Einstellungen) gefunden. Aktiviert und seit dem keine Probleme mehr, locker 2 Tage und über Nacht (Offline) keine 5% Nutzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.