Google Now mit kategorisierten News nun auch in Deutschland

Uns erreichten E-Mails von Lesern (Danke Manuel und Marcel!), die über neue Google Now-Karten berichten. Eine kurze Nachfrage auf Google+ ergab, dass dies tatsächlich neu zu sein scheint und bei vielen erstmals auftaucht. Die Rede ist von den Kategorien der News-Karten, die nun auch in Deutschland verfügbar sind. News an sich sind ja nicht neu, gibt es schon eine ganze Weile in Google Now.

GoogleNow_Kategorie_01

Jetzt kann man aber direkt zu weiteren Nachrichten springen, dafür werden die Einzelnews kategorisiert. Auf den Screenshots seht Ihr ein paar Beispiele. Sicher nützlich, wenn man zu einem Thema oder Themengebiet weitere News lesen möchte. Die Neuerungen werden automatisch in Google Now angezeigt, der Nutzer muss hierfür keine weiteren Einstellungen vornehmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ist bei mir auch schon eine ganze Weile so. Man kann auch dann bestimmen (JA/NEIN) ob man weitere News dazu in Zukunft haben möchte.

    Siehe hier: https://drive.google.com/file/d/0B0AanV1WoCnJR0F2aXZJdkZaMmc/edit?usp=sharing

  2. Ist mir vor ca. 3 Wochen das erste mal aufgefallen

  3. Markus Schreiber says:

    Oh ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Finde ich gut, dann sehe ich immer direkt, was dabei so abgeht 🙂

  4. Battlefield FTW 🙂

  5. Ist bei mir auch seit kurzem dazu gekommen. Wie kann man denn die Anzeige bzw. die Kategorien beeinflussen?

  6. @frest.de – nach Begriffen bei Google suchen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.