Google Motion Stills: Video- und GIF-App jetzt auch für Android

Motion Stills ist eine App von Google, die mehr (naja) aus euren Videos machen will. Sie wurde im Juni 2016 vorgestellt, überraschenderweise war die App allerdings erst einmal für die Nutzer von Apples iOS verfügbar, die damit die Live Fotos tweaken konnten. Nun hat man Google Motions Stills auch für Android veröffentlicht. Was macht die App unter Android? Google Motions Stills erlaubt das Aufnehmen von kurzen Videos. Diese werden durch Googles Stabilisierungs- und Rendering-Technologie verbessert.

Man kann Videos aufnehmen, die dann einen Zeitraffer-Effekt haben oder man erstellt ein kurzes, sich wiederholendes GIF. Ebenso lassen sich diese Inhalte zusammenfügen. Ganz nett als Demo für Stabilisierungs- und Rendering-Technologie, mehr aber auch nicht, finde ich. Aber vielleicht habt ihr ja Anwendungszweck und wollt solche Videos teilen.

Funktionsweise:

• Einfach tippen und so einen kurzen dreisekündigen Clip aufnehmen oder ein einminütiges Video mit dem Modus Vorspulen zu einem ganz kurzen Clip zusammenfassen
• Motion Stills als sich wiederholende GIFs oder Videos direkt mit Freunden teilen
• Filme erstellen, indem man Clips einfach nach rechts wischt und so zusammenführt
• Aufgenommenen Clips in einem Stream ansehen oder einzeln durchgehen und automatisch wiedergeben lassen

Die technischen Erläuterungen finden sich hier.

Motion Stills
Motion Stills
Entwickler: Research at Google
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Apple-First bei Google Apps ist so paradox, merkwürdig und … irgendwie pervers!

  2. Und lustig

  3. Und bla bla bla

  4. Wenn Beta-Status liegts doch nah, die Plattform der Konkurrenz zu nerven 😉
    Finde die App schon ganz sinnvoll, wenn schon Gifs allgemein als sinnvoll angesehen werden…

  5. Im Store die Meldung: „nicht kompatibel“
    Von APK-Mirror. App lässt sich zwar installieren und starten. Stürzt aber bei jedem Versuch ab, eine Aufnahme zu starten

    Kurz:
    Der gleiche Schrott, wie die „Fotoscanner“-App von Google

  6. Coole Idee statt immer auf die gleichen Gifs ausm Netz zurück zu greifen. Befürchte nur dass das in 10 Jahren massig Gifs zusätzlich im Netz rumschwirren die alle aus dieser App stammen.
    Läuft auf dem Nexus 5 (2013) übrigens einwandfrei.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.