Google Motion Stills für Android: Version 2.0 bringt neues Design und mehr

Mitte 2016 stellte Google mit Motion Stills eine App vor, die mehr aus euren Live Photos macht, im Juli letztes Jahres schob man dann auch die Android-App hinterher. Seitdem hat sich nicht ganz so viel innerhalb der App getan, doch nun hat Google mit Version 2.0 eine Menge Anpassungen gemacht und auch ein paar Neuerungen implementiert.

Wenn ihr das Update installiert und die App erneut öffnet, wird euch zuerst das neue Design auffallen, welches aufgeräumter ist und mehr Raum für neue Funktionalitäten bietet. Unter anderem wurde der Button zum Aufnehmen nun nach unten geschoben, die Galerie per Thumbnail verlinkt und die verschiedenen Modi in eine Leiste über den Button gelegt, wie wir es auch aus Kamera-Apps kennen. Wollt ihr in einen anderen Modus, wischt ihr nun einfach in die gewünschte Richtung.

Neu sind auch die Augmented-Reality-Sticker innerhalb der App, die durch Googles ARCore realisiert werden. In der ersten Version wird es sieben Sticker geben, die ihr frei im Raum platzieren könnt.

Die Kollegen von Android Police haben in einem Teardown außerdem vier weitere Sticker gefunden, die noch nicht freigeschaltet sind.

Neben ein paar Anpassungen in den Einstellungen ist während des Teardowns auch aufgefallen, dass die App in Zukunft wohl eine direkte Verbindung zu Facebook aufbauen kann. Wie genau die Integration des sozialen Netzwerks realisiert wird, ist allerdings noch unklar. Eventuell wird es möglich sein, direkt aus der Motion-Stills-App heraus einen Post abzusetzen.

Die neuste Version der App kann ab sofort im Play Store heruntergeladen werden.

Motion Stills
Motion Stills
Entwickler: Research at Google
Preis: Kostenlos
  • Motion Stills Screenshot
  • Motion Stills Screenshot
  • Motion Stills Screenshot
  • Motion Stills Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

4 Kommentare

  1. Nope, nix ab sofort. Ich habe immer noch die 1.1.xxx in Store bekommen…

  2. Bei mir kam das Update, auch ohne explizit danach zu suchen.
    Auch wenn es nur Spielerei ist: Schön, dass die Augmented Reality-Sticker trotzdem funktionieren, auch wenn man kein Google Pixel oder gar Pixel 2 hat, sondern „nur“ ein altes Nexus, was ARCore definitiv nicht unterstützt.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.