Google mit neuem HD-Bildmaterial für Maps & Earth

Google möchte uns wieder mittels Google Maps und Google Earth auf Erkundungsreise schicken und hat deshalb mal wieder neues Fotomaterial in die Dienste eingespielt. Nicht nur, dass man neues, besseres Material in HD-Qualität eingespielt haben will, auch die 45°-Ansicht hat sich für einige Orte verbessert. Derer sind es 51, davon 37 in den USA und weitere 14 international.


Größere Kartenansicht

Um die neuen Bilder zu demonstrieren, nimmt man unter anderem den Schiefen Turm von Pisa als Beispiel. Auch Deutschland ist unter den Ländern die ein „45°-Update“ bekommen haben. Weiterhin gibt es in Sachen Areal- und Satellitenansicht Neuerungen. 17 Städte bekamen neue Kartenansichten und 112 Bereiche neue Satellitenansichten.

Siehe auch:

Cities with new high resolution 45° imagery:
United States: Ames, IA; Anderson, IN; Billings, MT; Bloomington, IL; Carmel Valley, CA; Cedar Rapids, IA; Coeur d’Alene, ID; Corvallis, OR; Danville, IL; Dayton, OH; Detroit, MI; Dubuque, IA; Elizabethtown, KY; Enid, OK; Florence, SC; Grand Forks, ND; Great Falls, MT; Gulfport, MS; Hartford, CT; Kankakee, IL; Kenosha, WI; Lafayette, IN; Lancaster, CA; Lansing, MI; Lewiston, ID; Los Banos, CA; Madison, WI; Medford, OR; Michigan City, IN; Olympia, WA; Pocatello, ID; Sheboygan, WI; Sioux City, IA; Sioux Falls, SD; South Bend, IN; Terre Haute, IN; Utica, NY.

International: Angers, France; Clermont-Ferrand, France; Coimbra, Portugal; Dijon, France; Grenoble, France; Livorno, Italy; Lyon, France; Newcastle, United Kingdom; Oberhausen, Germany; Palermo, Italy; Pisa, Italy; Toulouse, France; Troyes, France; Winnipeg, Canada.

Areas with new high resolution aerial updates:
Florence OR, Kellogg ID, Casper WY, North Platte NE, Concordia KS, Alva OK, Austin TX, Nevada MO, Chilicothe MO, Toulouse FR, Clermont-Ferrand FR, Angers FR, Nantes FR, Troyes FR, Lille FR, Thun CH, Lucca IT

Areas new high resolution satellite updates:
Canada, United States, Mexico, Cuba, Jamaica, Haiti, Dominican Republic, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Panama, Colombia, Venezuela, Brazil, Peru, Bolivia, Paraguay, Uruguay, Argentina, Antarctica, South Africa, Namibia, Botswana, Mozambique, Zimbabwe, Madagascar, Zambia, Angola, Malawi, Tanzania, Democratic Republic of the Congo, Kenya, Somalia, Ethiopia, South Sudan, Sudan, Uganda, Central African Republic, Nigeria, Cameroon, Chad, Niger, Benin, Ghana, Burkina Faso, Ivory Coast, Guinea, Sierra Leone, Mali, The Gambia, Senegal, Mauritania, Western Sahara, Morocco, Algeria, Tunisia, Libya, Egypt, Israel, Saudi Arabia, Yemen, Oman, Qatar, United Arab Emirates, Kuwait, Turkey, Iran, Ireland, Norway, Sweden, Portugal, Spain, France, Italy, Poland, Lithuania, Finland, Belarus, Ukraine, Moldova, Romania, Hungary, Austria, Croatia, Serbia, Bulgaria, Greece, Russia, Kazakhstan, Uzebekistan, Turkmenistan, China, Pakistan, India, Sri Lanka, Bangladesh, Thailand, Nepal, Bhutan, Myanmar, Laos, Vietnam, Korea, Japan, Mongolia, The Philippines, Malaysia, Indonesia, Australia, New Zealand (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Das ist ja ein Zufall, dass gerade jetzt ein Update kommt 😉

  2. Gibt es die 45 Grad Ansicht eigentlich auch in der Maps App auf dem Androiden?

  3. Und vor ein Paar Wochen habe ich noch Witze über Microsoft Birdseye-View und dessen nutzen gehört.

  4. Weist du wann es auch für Deutschland (Hamburg) rauskommt?

  5. Total langweilig, das schaut ja so aus wie in Wirklichkeit.

    Da lob ich mir das Apple-Zeugs, das erlaubt wenigstens Einblicke in alternative Dimensionen. So was nennt man eben Kreativität.

    Schäm dich, Google, da kannste Apple nicht das Wasser reichen.

  6. Früher gab es zu diesen Meldungen von Google immer noch einen Link zu einer Google Earth Datei .kml, die alle neuen Bildbereiche in Earth markiert zeigte.

    Warum gibts die nicht mehr, oder kann man die versteckt irgendwo noch finden?

  7. @monasterium
    Guck mal im Archiv, da gibt es noch die .kml, einfach in GE abspeichern, hab die nie gelöscht, die wird immer automatisch aktualisiert 😉