Google Mail: nun kann direkt auf Google+ Postings geantwortet werden

Na ihr – auch aktive Google+-Nutzer? Ich bin ja so einer. Das ist auch der Grund, warum ich viele, viele E-Mails bekomme. Ich klinke mich in Beiträge ein und erstelle welche – und Antworten trudeln bei mir eben per Mail ein. Und dann? Dann besuche ich Google+ um zu antworten. Nützt ja nichts. Aber: Verbesserung naht! Google wird in der nächsten Woche die Möglichkeit ausrollen, direkt per Mail zu antworten.

Heißt: Benachrichtigung per Mail kommt rein, ihr antwortet und eure Nachricht taucht sofort als normale Antwort bei Google+ auf. Der Spaß funktioniert nicht nur auf dem Rechner, auch mobil kann in Zukunft so ratz fatz reagiert werden. Ob das Feature bei euch live ist, erkennt ihr direkt in der Benachrichtigungsmail – dort könnt ihr nun sehen, dass ihr auf die Mail antworten könnt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Coole Sache, das gefällt mir.

  2. Da freu ich mich schon drauf! Danke für die Info.

  3. Sehr cool. Endlich mal ein nützliches Feature! 🙂

  4. Ob’s angenommen wird? Als es Facebook vor 2 Jahren einführte ( https://blog.facebook.com/blog.php?post=206480947130 ) klang das auch super. Scheiterte dann (zumindest bei mir) an dem katastrophalen parsing von Facebook (schön die Kommentare mit ‚am x.x. um x.y. schrieb…‘ signiert…).

  5. +1!
    Und sieht auch vernünftiger aus als Facebook’s Ansatz, bei dem man bloß nicht vergessen sollte, die Zitate zu löschen 😛

  6. Geht das dann nur bei GMail?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.