Google Mail mit neuem iPad-Interface

Die Googler im Mobile-Bereich haben heute eine neue Ansicht für E-Mails, bzw. den Editor zum Verfassen veröffentlicht. Zu sehen ist dieser, sofern ihr (wie ich) die englische Ansicht von Google Mail auf dem iPad nutzt. Diese sieht wie folgt aus:

Den neuen Editor gibt es nach dem Break, ich will hier nicht die komplette Startseite mit dem Screenshot im Hochformat sprengen.

Obwohl das iPad über einen guten Mail-Clienten verfügt, nutze ich gerne die mobile Variante von Google Mail. Sie bietet mir einen entscheidenen Vorteil: schnellen Überblick über alle ungelesenen E-Mails auch in Unterordnern.

Der iPad-Client zeigt keine ungelesenen Mails in IMAP-Ordnern an – zumindest solange nicht, bis man die Ordner besucht. Schwerer Nachteil meiner Meinung nach.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Über dieses Verhalten, ungelesene Mails in Unterordnern nicht anzuzeigen ärger ich mich auch dauernd. Genauso, dass alte Mails nicht angezeigt werden, wenn man GMail per Exchange einbindet. Das wäre toll für Kontakte + Kalender etc.
    Aber ich fürchte ja fast, so gut wie sich die beiden Firmen derzeit verstehen ist eine technische Annäherung nicht immer so wahrscheinlich.

  2. Ich bin von der neuen Gmail Oberfläche überzeugt. Da ich fast alle Funktionen von Google (Kalender, Docs usw.) verwende, hoffe ich, dass die auch überarbeitet werden!

  3. Also ich habe mal die Option „Emails weiterleiten“ ausprobiert. In der dann angezeigten Liste kann man die einzelnen Ordner auswählen, für die man immer sehen will, wieviele neue Mails vorhanden sind. Danach sehe ich auch in diesen Ordnern die Anzahl der ungelesenen Mails, ohne das ich erst in den Ordner wechseln muss.

    Was die alten Emails angeht, so kann man ja einstellen, wie alt die Emails sein können, die runter geladen werden sollen.

  4. Wie ist ds denn mit Windows 7 und Touchscreen, hätte man so ein Gerät, wäre es doch das beste sich als Ipad auszugeben, oder?? Schön wäre es, wenn es ein allgemeines Touch Layout gäbe. Hat jemand das mit Windows 7 und Multitouch Bildschirm mal ausprobiert?

  5. Das mit dem IMAP-Ordnern ist ja wirklich eine schlechte Sache, da hätten sich die hochbezahlten Developer mal gründlicher Gedanken drüber machen können 😉 Finde das frische Interface aber trotzdem recht gelungen

  6. bei mir erscheint die neue Oberfläche auf dem iPad einfach nicht. wenn ich im Browser googlemail.de eingebe und mich dann einlogge, sieht alles klassisch wie unter Windows aus. Im Footer ist die Standardansicht aktiv und ich hätte noch die Wahl auf einfaches HTML umzuschalten.

    Weiß jemand was ich falsch mache?

    Danke und Gruss

  7. Hallo, ich habe einen google-Mail Account und nutze diesen auch auf dem iPad. Leider bekomme ich hier immer nur die Ansicht „einfaches HTML“ angezeigt. Wie bekomme ich diese neuen Oberflächen genau hin? Wo mus man die Sprache umstellen? Danke und Grüße, Manuel

  8. Hallo Manuel,

    die gleiche Frage hatte ich ja auch schon gestellt, leider gibt keiner so recht einen Tipp. Ich kann Dir nur den Umweg sagen und das ist, indem Du die URL wie oben auf dem Screenshot manuell eingibst. Aber das weißt Du ja bestimmt schon. Eine Umstellung auf deutsch scheint es noch nicht zu geben.

    Gruß Martin

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.