Google Mail: Aufgeräumt mit Smart Labels

Neues Feature in den Google Mail Labs: Smart Labels. Ich hole mal kurz aus: ich bekomme täglich Hunderte Mails. Blogs, Foren und anderes Gedöns. Für jeden Kram habe ich Filter – soll ja übersichtlich sein. Machen viele von euch sicherlich auch. Aber – es gibt sie: die Mail-Messies. Alles in der Inbox, alles durcheinander. Für solche Leute gibt es Smart Labels. Dieses Labs-Feature klöppelt euch drei Ordner in die Ansicht: Bulk, Foren und Benachrichtigungen. Ich zitiere:

Kategorisiert automatisch eingehende Benachrichtigungen sowie Spam- und Forumsnachrichten. Mithilfe von Filtern werden E-Mails automatisch in diese Kategorien sortiert und Spam-Nachrichten standardmäßig aus dem Posteingang herausgefiltert. Über „Einstellungen“ > „Filter“ können die Standardeinstellungen bearbeitet oder neue Filter erstellt werden. Melden Sie falsch kategorisierte E-Mails über das Dropdown-Menü „Antworten“.

Braucht man das? Wie oben erwähnt: einige vielleicht, sofern ihr eh Filter einsetzt: nö.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Danke, gleich mal testen.

  2. Hab viele Filter. Leider schlägt mein desire bei neuen Mails in anderen labels nicht Alarm. Das stört mal so richtig.

  3. Wie schalte ich die ein? Die oben gepostete Anleitung ist doch nur für die ganz normalen Filter, oder?
    Grüße

  4. In die Labs und nach SMART suchen 🙂

  5. Danke @Caschy .. sry, bim gmail-Noob

  6. Kann man Filter eigentlich auch für Kontaktgruppen setzen?
    Also das zum Beispiel alle Mails die ich von Adressen aus meinen Kontakten bekomme automatisch das Label PRIVAT bekommen?

    Grüße

  7. @Daniel: Nein, geht leider noch nicht…zumindest nicht dynamisch. Es gibt irgendwo ne Anleitung, wie man nen Filter einer Gruppe zuordnen kann, aber wenn in der Gruppe dann jmd dazu- oder weggeht, muss man alles nochmal neu einstellen. Hoffe das wird irgendwann mal von Google gelöst :-0

    Nebenbei hab ich eben versucht meine Mails mit MailStore Home zu sichern, und gesehn dass die Label-Zuordnung beim Backup bei mehreren Labels die Mail immer nur in den Ordner vom ersten Label reinsteckt, und die anderen Labels vernachlässigt. Hat da zufällig jmd ne Ahnung ob man das ändern kann?

  8. Mich würd natürlich gleich interessieren, wonach sich die einzelnen Filtergruppen richten und wie man falsch zugeordnete Mails für zukünftiges Filtern korrigieren kann

  9. Scheint mir nach einem ersten Versuch eine nette Funktion. Jetzt mal schauen, wie man Einfluss nehmen kann…

    Heiko

  10. coriandreas says:

    Nö, automatisch wirkende Filter brauche ich nicht. Ich würde lieber das normale Label-System bedienungsfreundlicher haben. Bsp.: Anzeige von mehr als 1 Label in der Suche, also Kombination von mehreren Labeln und Suche dazu, dazu Profile (also abgespeicherte Suchergebnisse für ständiges Aufrufen zur Ansicht) – und nicht nur bspw. 3 Profile, sondern unendlich viele wie Label speicherbar, klickbar wie aus ner Tagwolke.
    Die Labels inner Liste: bää, ich will ne Label-Liste 2D, unterschiedlich groß wie inner-Tag-Wolke, aber selbst konfig. wie groß/klein.
    Tja, leider wird GMail mal wieder optimiert, für diejenigen, die das schöne Label-System nicht oder kaum nutzen – schade.
    Auf den Smart-Kram inkl. Smart-Inbox kann ich gerne verzichten, wenn es inner Normal-Inbox auch innovativ weiterginge:-(
    Auch das Nebeneinander Öffnen von eigenen Inboxen geht mir zu langsam. Wieso zwischen Accounts wechseln?? Mit Firefox Multifox Addon kann ich mehrere Accounts in seperaten Fenstern (leider nicht Tabs) gleichzeitig bearbeiten. Auch ein Tab-System a la Total Commander könnte ich mir gut vorstellen, wo man Verzeichnisse in Tabs (dauerhaft) anzeigen kann.
    Mir geht diese Entwicklund dort zu langsam!
    Danke für Gehör.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.