Google Mail: Aktualisieren im Interface

Schlagt mich nicht, falls das Feature alt ist, auch ich habe es erst jetzt entdeckt. Bislang habe ich immer Strg+R gedrückt, wenn ich wollte, dass die Google Mail-Oberfläche sich, bzw. meine Mails aktualisiert. Mittlerweile scheint wohl ein Button dazugekommen zu sein. Ich meine, dies war mal ein Feature in den Labs, welches jetzt Standard wurde. Hoffe, ich täusche mich nicht 🙂 (via Dan @ G+)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Nur „u“ drücken hilft auch 😉
    Ähnlich verhält sich „r“ im Google Reader.

  2. Das Icon gibts seit ein paar Wochen. Früher gabs den Button auch schon, dieser war allerdings mit „Aktualisieren“ beschriftet.
    Soweit ich mich erinnern kann gabs den Button schon immer.

  3. Ich habe den Button auch schon immer verwendet. Das aktualisieren geht so auch viel schneller, als über Strg+R.

    🙂

  4. schroeder says:

    Bei mir der Button schon lange und er ist dafür da die externen Mailserver abzurufen.

  5. hey wie hast du denn die anzeige bekommen.. bei mir wird noch die alte angezeigt,.. ich meine das neue layout von google mail. nur in meinem google kalender habe ich schon das neue. wird das automatisch eingestellt oder muss ich da was machen, vielen dank

  6. kommanda zurück. ich habs ebend unter designs gefunden, sorry .. hätte vorher gucken sollen..

  7. schroeder says:

    Ich werfe hiermit mal noch ein „gibt es den“ auf das „der“, welches sich sofort in einen Elefanten verwandelt und weg fliegt.

    @helo Der Button schaut in dem neuen Design so aus. Vorher war da „Aktualisieren“. Möglicherweise ist das aber auch eine Labs Funktion (gewesen).

  8. IMHO auch neu – naja, auch ein paar Wochen alt – ist das „Zurück“ Icon, wenn man sich in einer geöffneten E-Mail befindet.

  9. Blöde Frage aber wozu überhaupt manuell Aktualisieren?
    Die Mails werden automatisch aktualisiert.

    Nur wenn man bei Google Labs „POP-Konten aktualisieren“ aktiviert hat macht es durchaus Sinn den Button zu drücken, wenn man nicht auf den automatischen pop3 Abrufzyklus warten will.

  10. Also meine Mails aktualisieren sich automatisch, ganz ohne einen Tastendruck, quasi push. Seit wann muss ich das Browser-Fenster manuell aktualisieren?

  11. Markulatura says:

    Apropo, wo wir mal wieder bei Gmail sind.

    Kann ich irgendwo einstellen, dass er gottverdammt nicht jede neue adresse in mein Kontaktbuch aufnehmen soll? Ich werde wahnsinnig!

  12. @Markulatura,
    Einstellungen – Allgemein – Kontakte für die automatische Vervollständigung erstellen dürfte der gesuchte Punkt sein.
    Edit: Jetzt war der Caschy doch ein paar Sekunden schneller. 😉

  13. Ich klicke für die Aktualisierung einfach immer auf den „Inbox“ Link… Den Button gab es aber schon etwas länger -> refresh stand da drauf

  14. Der-mit-der-Frage says:

    Naja, alles schön, aber ich hätte endlich lieber mal die Funktion gehabt, um z.B. nach 14 Tagen bestimmte Mails automatisch löschen zu lassen.
    Z.B. hat man einen Filter, der alle Mails von notebooks-billiger.de mit nbb markiert. Alte Werbung möchte man nicht behalten und so sollen alle Mails, die älter als 14 Tage sind, automatisch gelöscht werden. GMX Mail kann das zum Beispiel, Google scheinbar immer noch nicht.

  15. Die Funktion gab es schon immer im Interface (wird auch häufig von mir genutzt). Lediglich die Button-Darstellung ist etwas anders, wie man an diesen Screenshots aus dem Jahr 2007 sehen kann:
    http://www.tomshardware.de/google-office-ersatz-kostenlos-anwendungen-microsoft-online,testberichte-239246-4.html

  16. Um zu aktualisieren muss man doch nur zweimal auf Posteingang klicken, dann wird auch aktualisiert 😉

    Viele Grüße,
    Uli

  17. Der-mit-der-Frage says:

    Weiß jemand, ob sich das Suchergebnis der „Google Benutzerdefinierte Suche“ dieser Website irgendwie sortiert anzeigen lässt? Zum Beispiel nach Erscheinungsdatum des Beitrags?

  18. @Der-mit-der-Frage:
    Dafür kannst Du den Suchoperator „before“ benutzer. Also z.B. nach „label:nbb before:2011/01/01“ suchen und dann löschen.

    Hier sind noch mehr Suchoperatoren: http://mail.google.com/support/bin/answer.py?answer=7190

  19. Der-mit-der-Frage says:

    @Chris: Danke, aber ich möchte das Löschen der Mails nicht per Hand anstoßen, sondern dies soll z.B. alle 24 Stunden von selbst geschehen. Eigentlich eine einfache Aufgabe für die wir ja Computer bzw. Software eigentlich haben.

  20. @Der-mit-der-Frage: markier werbemails doch als spam, der spam ordner wird automatisch alle 30 tage geleert 😉

  21. @Der-mit-der-Frage: Von Haus aus geht das (noch) nicht. Du kannst höchstens mit einem externen Client filtern und die Funktion hier vorschlagen.

  22. Der-mit-der-Frage says:

    @Jan Schöppach: Das für dann aber mit der Zeit dazu, dass alle eingehenden Mails als Spam markiert werden. Das ist nicht im Sinne des Erfinders.
    Wie gesagt, die Funktion fehlt einfach noch.

  23. @caschy: mir ging es ähnlich … habe mich vorhin erst wieder „erwischt“ 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.