Google Kiosk wird eingestellt, geht in neuem Google News auf

Es ging vor ein paar Tagen schon als loses Gerücht, nun ist es bestätigt: Der König ist tot, es lebe der König. Zumindest, wenn man die dedizierte Google Kiosk-App als solchen ansieht. Die Google Kiosk-App ist also hinfällig, alles findet zukünftig im der neuen Google News-App für Web, Android und iOS statt, die ab heute ausgerollt wird.

Nutzer der Kiosk-App bekommen diese angeboten, können dort also ihre Inhalte wie bereits bekannt lesen. Mehr AI, mehr auf den Nutzer abgestimmt, mehr Videos, neues Design. Full News Coverage soll dabei helfen, mehrere Quellen zu einem großen Newsbild werden zu lassen, inklusive Informationen aus Live-Events – hier bekommen alle Nutzer die gleichen Quellen angezeigt, ein identisches Bild für alle.

Ansonsten ändert sich erst einmal nichts, wobei das natürlich eine sehr große Änderung ist, denn Google News will jetzt die Anlaufstelle für alles rund um das Thema Nachrichtenbeschaffung werden. Auch für die Macher von Inhalten soll sich nicht viel ändern. Menschen, die eine Google Kiosk-Ausgabe produzieren haben weiterhin die alten Möglichkeiten und damit auch das alte Backend zum Anpassen ihrer eigenen Ausgabe. Wir selber bieten seit dem Start eine solche an, um unseren Lesern einen weiteren Weg zu offerieren, unsere Beiträge zu lesen.

Bin zwar selbst kein Nutzer, finde das aber durchaus charmant, dass man sich in der App seine eigene Collection zusammenstellen kann, zudem Themenbereiche durchstöbern kann. Google News offeriert dem Nutzer damit einmal die komplette Palette aus dem alten Google Kiosk, dazu eine thematisch anpassbare News-Geschichte aus dem Web in altbekannter Snipplet-Manier.

Änderungen gibt es noch ein paar, so werden jetzt Inhalte angezeigt, die AMP-Seiten entspringen. Diese sollen für schnelleres Laden beim Leser sorgen, da viele Webseiten-Elemente fehlen. Aus diesem Grunde ist in der ersten Mai-Woche auch schon das große AMP-Update mit zahlreichen Neuerungen erschienen, darunter die Version 0.7x für WordPress. AMP erlaubt nun auch das Anzeigen von Kommentaren, sofern diese konform eingebunden werden. Und auch Seitenbetreiber mit Paywall und Abos können aufatmen, dies wird ebenfalls durch das neue Google News unterstützt.

Wird verteilt ab heute!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

7 Kommentare

  1. Meine Startseite von Google News besteht nur, wirklich nur aus Spiegel Online. Und danke halte ich nicht mal was von der Seite.. Wenn das nach dem Upgrade immer noch so ist.. Ja. Hat schon jemand die APO?

  2. Kritiker says:

    Bin sehr gespannt!

    Wann wird das Release für User in D ausgerollt?

  3. omegaman says:

    Ist das eine neue App oder ist das diese Google News & Wetter?

  4. Basetuner says:

    @Kritiker Wird ab heute ausgerollt und soll bis Anfang nächster Woche in über 120 Länder verfügbar sein.

  5. Und wieder Vorinstallierte Bloatware die eingestellt wird die man nicht löschen und nur deaktivieren kann :/ Ist die 3. Newsapp dieser Art von Google jetzt 😛

    • Benjamin says:

      Google News ersetzt Play Kiosk und Google News & Wetter. Nach dem Update hast du nur noch Google News.

  6. Frank Schumacher says:

    Nur wo finde ich nun meine gekauften Magazine?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.