Google Keyboard 5.0 mit großem Update

google tastaturEin großes Update bekommen derzeit alle spendiert, die auf die Google Tastatur auf ihrem Android-Gerät setzen. Ich bin mittlerweile wieder auf diese Tastatur umgestiegen, weil sie mir doch recht gut liegt und ich damit halt das erledigen kann, was ich möchte. Ohne viel Schnick Schnack. Die neue Version 5.0 ist auf jeden Fall erwähnenswert, weil wirklich viel drin ist. Eine der Neuerungen ist die Möglichkeit, sich die einzelnen Buchstaben mit einem Rand anzeigen zu lassen. Das findet ihr in den Einstellungen der Tastatur-App. Habe ich mir mal angeschaut, fand ich für mich persönlich aber nicht so klasse.

Screenshot_20160502-205941

Weiterhin neu ist der Modus für die Bedienung mit einer Hand, hierbei kann die Tastatur leicht verkleinert weiter links oder eben rechts angezeigt werden, sodass ihr im besten Falle mit einem Finger eure Eingaben machen könnt. Der Modus lässt sich durch einen langen Klick auf / oder eben -> aufrufen.

Screenshot_20160502-210843

In den Einstellungen der Tastatur könnt ihr zudem die Höhe justieren – zwischen ganz klein und ganz groß ist der Unterschied allerdings nicht so groß – finde ich zumindest. Ich habe es auf „klein“ gestellt, das wäre der linke Part des Bildes:

ImageJoiner-2016-05-02 at 9.09.06 PM

Ebenfalls neu: Vorschläge der Tastatur lassen sich nun per Drag & Drop entfernen. Einfach länger klicken und dann die Wörter in die Tonne ziehen.

Screenshot_20160502-211219

Auch neu: hält man die Leertaste gedrückt, dann kann man diese als Gestensteuerung nehmen, um im Text herumzunavigieren. Noch wird das Update an die Nutzer verteilt, das kann in der Regel immer ein paar Tage dauern, wer nicht warten will, der findet die aktuelle Version des Google Keyboards inklusive des Changelogs bei APK Mirror. Übrigens: falls ihr die Tastatur nutzen wollt, dann lest euch doch auch diesen kleinen Beitrag durch, vielleicht tippt ihr mit den Tipps ja schneller.

(via androidpolice)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Cool, vielen Dank für den ausführlichen Beitrag zu den Neuerungen. Die Tastatur wird ja stetig besser und dieses Update klingt wirklich klasse. Insbesondere das Cursor mit der Leertaste verschieben klingt praktisch.

  2. Die popup Animation der Buchstaben ist aber noch deutlich langsamer als in der vorherigen Version, dadurch wirkt die Eingabe etwas verzögert. Kann aber auch täuschen, schade dass man das Holo Design aus den Einstellungen entfernt hat, fand das etwas besser als das jetzige mit Rand, schade 🙁

  3. ÖÄÜ weiterhin nur über Umwege zu erreichen… GRMPFL!

  4. gibts ne Möglichkeit das „Deutsch“ von der Leertaste zu entfernen?

  5. @Niklas: ja, stelle die Tastatur auf Englisch um.

  6. Wieder keine Zeile für Zahlen, echt schade.

  7. Schraube says:

    Ist die Tastatur eigentlich auch so datensammelfreundlich, wie die Google Apps meistens sind!? Schließlich gibt man ja doch ab und an mal ein Passwort oder so ein. Landet das dann direkt bei Google oder wird eine Datenbank bei G Drive angelegt?

    Bin vor Ewigkeiten zu Swiftkey gewechselt. Frage deswegen.
    Die Hersteller (sie Samsung oder Honor) benutzen doch weiterhin eine eigene Variante, die meistens auch ner AOSP-App basiert, oder?

  8. @Schraube Man muss die Synchronisation der Tastatur mit dem Google-Konto manuell in den Einstellungen aktivieren und zudem kann man dort auch das Senden von Fehlerberichten abstellen. Und Passwörter werden üblicherweise eben nicht gespeichert, da diese ja als solche erkenntlich sind, außer etwa bei Chrome, wo man manuell die Passwörter speichern kann. Das hat aber nix spezielles mit der Tastatur zu tun.

  9. Gefällt mir sehr gut. Nutze sonst SwiftKey (die Google Tastatur erkennt sogar wenn ich SwiftKey swipe) und da stört mich immer das abschließende Leerzeichen, das sich nicht abstellen lässt. Jetzt mit den neuen Funktionen dachte ich mir es wäre Zeit die Google Tastatur zu testen. Bin aktuell mehr als zufrieden. Kaum Eingewöhnung und viele nützliche Funktionen.

  10. Jetzt noch ne separate Nummernreihe die sich auf Wunsch zuschalten lässt und ich würde die Tastatur sogar benutzen.

  11. Ooooo Geil entlich ich warte seit 5 Jahren auf die Gestensteuerung, hatte Sie zuerst beim iPhone im Cydia mit SwipeSelect gesehen, und mich so schnell verliebt 🙂 Endlich, danke Google !!!

  12. Na ob die Tastatur ein Fortschritt ist, war mit der alten zufrieden.

  13. Silvio Jutta Rehmosch says:

    @Walter White: Dann mach doch von der jetzigen Tastatur ein Backup und löse den Link zum Google Play Store auf (Titanium Backup). Ausserdem kannst du ja im Playstore „auto update“ abschalten

  14. Ich hatte vorhin die zuvor genannte Zahlenreihe. Sie kam beim Logginauf einer Seite. Während ich diese Zeilen tippe ist sie nicht da.

  15. Aber warum denn extra Zifferntasten? Ich stelle die Drückdauer auf 200ms ein und kann so sehr ergonomisch Ziffern über die Buchstaben eingeben, mehrere Ziffern egeben dann Zahlen oder „Nummern“. Meinetwegen Ziffernreihe gestaltbar, aber bitte nicht noch mehr Bildfläche opfern müssen, nur weil eine Ziffernreihe permanent eingeblendet wird.

  16. Fehlt nur noch eine permanent einblendbare Zahlenleiste und am besten die Umlaute direkt auf der Tastatur, wie bei der Samsung Tastatur (http://abload.de/img/samsung_keyboardsjpjt.jpg)

  17. Ohne Arme keine Kekse, ohne Umlaute keine Tastatur.

  18. Was habt ihr denn alle? Wenn ihr (unverständlicher Weise) unbedingt keine Zahlenleiste wollt, könnt ihr die in der Google Tastatur einfach aktivieren: einen neuen benutzerdefinierten Stil erstellen und Typ PC auswählen

  19. ich habe das update immernoch nicht bekommen und kann die apk von apkmirror nicht installieren. Hat noch jemand diesen Zustand?
    Nexus 5 stock

  20. ich hab auch noch kein update erhalten. Moto Xplay

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.