Google Kamera in Version 2.5 verfügbar, bringt neue Fokusanimation und schnellere HDR-Aufnahmen

Google Kamera, die Standard-Kamera-App für Android-Smartphones von Google und nachinstallierbar für alle anderen Geräte, hat ein Update erhalten. Diese bringt die Kamera-App optisch in den Bereich, wie man ihn aus der Preview von Android M bereits kennt. Funktional gab es keine großen Änderungen, wohl aber in der Geschwindigkeit, in der HDR-Aufnahmen getätigt werden. Dies soll mit der aktuellen Version der App wesentlich schneller vonstattengehen.

GoogleCamera_Logo

Weitere Neuerungen umfassen das Fehlen der Einstellungen für den Blur-Effekt, diese sollen jedoch auch vorher schon kaum Auswirkungen auf die Aufnahmen gehabt haben. Neu ist die Animation beim Fokussieren eines Objektes. Hier gibt es nun einen Kreis, der sich zusammen- und auseinander zieht, während die Kamera das Objekt fokussiert. Eine reine optische Änderung. Zu guter Letzt wird nun auch das zuletzt aufgenommene Foto als Thumbnail rechts unten eingeblendet, wenn die Kamera-App geöffnet ist.

Wenig Änderungen, die da auf die Nutzer zukommen. Wer nicht warten will bis er das Update über den Staged Rollout des Google Play Stores erhält, kann das Update auch wie immer bei APKMirror laden.

(Quelle: Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. HDR geht eindeutig schneller, jedoch (gefühlt) beim Starten der App ein wenig langsamer. Die Qualität muss ich noch in Ruhe überprüfen.

  2. Urs Ruetli says:

    „und nachinstallierbar für alle anderen Geräte,…“ Ab Kitkat 4.4 sollte vielleicht erwähnt werden. Denn das sind gerade mal 50% aller Geräte, inklusive der von Google selbst.
    Q: http://stadt-bremerhaven.de/android-erst12-prozent-lollipop

  3. Hatte ich heute auch schon bemerkt. Geht wirklich deutlich schneller.

  4. Hab mir Android M auf mein Nexus 5 aufgespielt und war in der Tat überrascht, das HDR Fotos nun wesentlich schneller aufgenommen werden. Nutze in der Regel für alle Fotos diese Funktion und es kommen für ein Smartphone gute Aufnahmen dabei heraus.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.