Google Kamera: Version 5.2 bringt Warnung bei dreckiger Linse, Designänderungen und mehr

Google ist gerade dabei, eine neue Version seiner Google-Kamera-App für die hauseigenen Pixel-Smartphones zu verteilen. Das Update bringt eine Menge kleine, aber interessante Features mit, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Die Kollegen von Android Police sind außerdem in einem Teardown wieder etwas tiefer in die App abgetaucht und haben Funktionen gefunden, die eventuell bald kommen könnten.

Aber kommen wir zuerst zu den Änderungen, die Version 5.2 für den Anwender sichtbar mitbringt. Unter anderem wurden die Einstellungen überarbeitet und enthalten nun für jeden Menü-Punkt ein separates Icon, was schon wesentlich besser aussieht.

In den erweiterten Einstellungen verbirgt sich nun auch eine Funktion, die der ein oder andere sicherlich schon von anderen Smartphones kennt. Konkret geht es um Warnungen bei einer verdreckten Kamera-Linse. Eine dreckige Linse, kann die Foto-Qualität extrem verschlechtern, was Google mit dieser Warnung nun verhindern will.

Google hat sich scheinbar vorgenommen, die App etwas übersichtlicher zu gestalten und wenig genutzte Elemente in die Einstellungen zu verschieben. Genau das ist mit den Grid-Einstellungen passiert, die nun nicht mehr auf dem Kamera-Screen anzutreffen sind.

Eine neue Gesten-Einstellung bietet euch ab sofort eine Auswahl an, die Double-Tap-Aktion selbst zu definieren. So könnt ihr auswählen, ob ihr mit einem doppelten Finger-Tipp zoomen oder zwischen Front- und Haupt-Kamera wechseln wollt.

Neben diesen sichtbaren Optionen arbeitet Google natürlich auch unter der Haube schon an weiteren Verbesserungen. So deutet sich an, dass es im Launcher bald einen Shortcut für den Porträt-Modus geben wird, bisher sind dort nur Verknüpfungen für Video und Selfie vorhanden. Weiterhin wird ein sogenannter Circus-Mode erwähnt, der auch mit einem manuellen Modus ausgestattet sein wird. Was genau sich dahinter verbirgt, ist jedoch noch unklar.

Die neue Version der Kamera-App ist ab sofort im Play Store verfügbar. Sollte das Update noch nicht bei euch angekommen sein, können Ungeduldige auch bei APKMirror vorbeischauen. Es wird sicherlich auch zeitnah ein aktueller Port für andere Smartphones bei XDA und Co. erscheinen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Stürzt auf meinem S8 ständig ab. Schade…

  2. ich finde die app nicht im Play Store

  3. Läuft sehr gut. Mal sehen, ob die Warnung bei dreckiger Linse mal zum Zuge kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.