Anzeige

Google Kamera: Eigene Play Store-Listings für zwei weitere AR-Stickerpakete

Seit Dezember 2017 existieren innerhalb der Google Kamera-App von Googles Pixel-Geräten die sogenannten AR-Sticker. Zu Beginn bestand das Paket noch aus fünf Sticker-Sets basierend auf beispielsweise Star Wars oder auch Stranger Things. Mit der Zeit kamen allerdings schon neue Sets dazu, welche im Google Play Store fortan über ein separates Listing gefunden werden können und aus der eigentlichen AR-Stickers-App herausgelöst wurden.

Nun finden zwei neue Stickerpakete ihren Platz im Google Play Store und werden demnach genauso aus der Haupt-App herausgelöst behandelt. Das hat natürlich vorrangig Vorteile für den Nutzer: kaum jemand nutzt alle Sets gleich gern und oft (wenn man denn überhaupt Gefallen an den AR-Stickern gefunden hat) und kann nun selbst entscheiden, welche Sticker er auf seinem Gerät überhaupt installiert haben möchte, anstatt alle lagern zu müssen. Ein paar MB macht das zwar nur aus, dennoch gibt es genügend Nutzer, die keinerlei unnötigen Ballast auf ihrem Smartphone dulden.

Bei den neu gelisteten Stickerpaketen handelt es sich um die Text– und die Foodmoji-Sticker, wovon erstere auch noch anpassbar sind.

via Android Police 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Sind das nicht die gleichen die eh schon verfügbar wären ? Ich sehe zumindest keine Änderungen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.