Google Kamera App vom Pixel 3 zum Download verfügbar

Gestern hat Google neue Smartphones vorgestellt. Mit ihnen aber auch neue Software-Tricks, zum Beispiel für die Kamera-App. Die Kamera-App ist nun in einer aktualisierten Version verfügbar und bringt einige der Neuerungen, die man beim Pixel bestaunen konnte, auch auf andere Android-Smartphones. Dazu zählen allerdings nicht die Funktionen wie Fokus Tracking, Top Shot, Live Lens oder H.265. Diese sind exklusiv dem Pixel 3 vorbehalten.

Dennoch bringt die neue Kamera-App Änderungen, angefangen beim UI. Für die verschiedenen Kamera-Modi gibt es nun ein Karussell, auf diese Weise kann man flott zwischen Foto, Video, Panorama und anderen Modi wechseln. Sucht man noch exotischere Einstellungen, findet man diese hinter dem „More“-Button in jenem Karussell.

Neu ist auch der RAW-Support, diesen muss man unter „Advanced“ aktivieren. Hat man dies getan, hat man weiterhin die Auswahl, ob Aufnahmen nur im RAW-Format oder als RAW und JPG angefertigt werden sollen.

Neu sieht auch der Panorama-Modus aus. Aber nicht nur das, er soll auch gleich besser beim Zusammenfügen der Einzelaufnahmen sein, sodass noch bessere Ergebnisse entstehen.

Im Porträtmodus (auf dem Pixel 2) findet sich nun die Möglichkeit für Retouche von Gesichtern. Die Voreinstellungen erlauben „Natural“ oder „Soft“.

Wer die Neuerungen ausprobieren möchte, kann die Google Kamera in Version 6.1 bei APKMirror herunterladen. Bedenkt jedoch, dass Ihr mindestens Android 9.0 Pie auf dem Smartphone benötigt und manche Funktionen eben auch nur auf manchen Smartphones zur Verfügung stehen. Mit Pixel-Smartphones sollte man hier auf der sicheren Seite sein.

via AndroidPolice

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Danke für den Tipp werde sie mir mal runterladen und auf meinem Nokia 7plus ausprobieren

  2. Gerade auf meinem Pixel 2 installiert, funktioniert ganz wunderbar und ist gefühlt auch eine Verbesserung. Vor allem bei Panoramen sieht man jetzt ein wenig mehr. Hoffe, weitere Pixel 3 Funktionen erreichen mit der Zeit das Pixel 2.

  3. Ist ja mal wieder Typisch…
    Erst in die Überschrift zum „Download verfügbar“ schrieben (Da freut man sich schon, juhu ich kann mir die App herunterladen) und dann ganz am Ende steht da nur für Android 9 und dann auch nicht für jedes Gerät…

    • Sascha Ostermaier says:

      Kann doch keiner was für, wenn Du die falschen Geräte kaufst. 😀

      • Überhebliches Gequatsche von Dir, Ihr bekommt die Geräte gestellt.
        Also komm mal wieder runter ….

      • Naja, sehr gewagte Aussage.
        Wie viel Prozent Verbreitung hat bisher Android 9? Irgendwo im Promillebereich.
        Von daher hat der Vorposter schon recht.
        Denke das sollte nur ein kleiner Seitenhieb von dir sein, aber dennoch könntest du die Überschrift anpassen.

    • Und was ist nun falsch an der Aussage? Die APK ist doch zum Download verfügbar.
      Das ist so, als wenn du dich über einen Artikel „Pixel 3 nun in DE zum Kauf erhältlich“, beim Autor darüber beschwerst, dass du zu wenig Geld auf dem Konto hast.

  4. Das Update sollte vermutlich irgendwann auch über Google Play zur Verfügung stehen? (Beim Pixel2 zumindest)

  5. Beim Pixel 2 wird es scheinbar wirklich als Update betrachtet.
    Die Original Kamera App wird ersetzt und es ist nur noch die neue Version vorhanden.

    Das Panorama Handling fühlt sich auf jeden Fall deutlich besser an.

  6. Beim Oneplus6 mit Android 9 getestet. Lässt sich zwar installieren, aber leider nicht starten. Schade…

  7. Stephan Beich says:

    Also bei meinem Oneplus 6 mit Android Porno konnte ich die App zwar installieren allerdings nicht starten. Gibt es andere Erfahrungen?

  8. Wieso gibt es eigentlich so viele portierte APKs für die Google Kamera, wenn sie doch offiziell im Play Store angeboten wird?

    • Biff Tannen says:

      Mein Wissensstand ist, dass die Version im PlayStore nur auf Pixel Geräten läuft. Daher auch die Portierungen. Aber laut dem Artikel scheint es ja auch auf anderen Geräten ohne extra Anpassungen zu funktionieren. Wäre dann interessant zu wissen, welche das sind…

    • Das HDR+ Processing ist proprietär und DER Grund weshalb die Pixel Geräte so eine gute Kamera haben.
      Wenn Google die App frei für jeden anbieten würde, dann würde auch einer der Hauptgründe für ein Pixel wegfallen.

      • NitramAkloh says:

        War das nicht schon beim Nexus 5X und Nexus 6P so? Bei meinem (6P) finde ich auch den Punkt HDR+, oder ich verwechsle da was…

        • Biff Tannen says:

          Das ist schon richtig, die Nexus Geräte haben auch die Google Kamera App inklusive HDR+. Bei den Pixel Geräten sind dann aber nach und nach noch weitere Funktionen eingeführt worden (zum Beispiel der Portrait Modus)

  9. Hat auf meinem Gerät (Axon 7) die vorhandene Kamera App „upgedatet“ und diese funktioniert nun nicht mehr. Jemand ne Idee wie man das wieder rückgängig machen kann?

  10. Ich verstehe nicht wieso viele davon ausgehen dass diese APK einfach so auf nicht-Pixel Geräten läuft.
    Bei anderen OEMs ist es doch auch nicht so.

    • Ganz einfach: ich habe der Aussage des Autors vertraut. Die Mindestanforderungen sind bei mir erfüllt, also teste ich. Nun habe ich halt Pech – werde aber drüber hinweg kommen.

      • Exakt.
        „…Bedenkt jedoch, dass Ihr mindestens Android 9.0 Pie auf dem Smartphone benötigt und manche Funktionen eben auch nur auf manchen Smartphones zur Verfügung stehen….“

  11. getest auf Nokia 7plus mit Pie installiern ja. aber App wird nach dem Start sofort beendet

  12. Mir gefällt, dass man jetzt wesentlich (!) komfortabler und vorallem schneller zum Portraitmodus wechseln kann. Eine erhebliche Verbesserung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.