Google+ für iOS erhält Update auf Version 4.5.0

Während Android diese Woche Version 4.1 der Google+-App erhalten hat, sind iOS-Nutzer bereits bei Version 4.5 angelangt. Drei Punkte führt Google im Changelog an. Für viele sicher interessant (und nicht im Changelog): Die Google+-App läuft nun auch unter der Beta von iOS 7 ohne Probleme.

Google+iOS45

[werbung] Der Messenger von Google hat in der Google+-App endgültig das Zeitliche gesegnet und wurde durch Hangouts ersetzt. Google verweist in diesem Zusammenhang noch einmal auf Google Takeout, um die Messenger-Daten zu exportieren.

Eine weitere Neuerung ist, dass in Google Drive gespeicherte Fotos nun betrachtet und bearbeitet werden können. Dazu gehört natürlich auch das Teilen selbiger.

Die dritte Änderung betrifft Google Apps Domain-Nutzer. Diese können Beiträge auf die Domain beschränken. Mitglieder erhalten außerdem Domain-Symbole zur Kennzeichnung.

Das Update steht ab sofort zur Verfügung, falls die Google+-App bereits installiert ist.

Google+
Google+
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Eine Frage: Kam mit dem Update auch die App „G+ Fotos“? Habe ich gerade bei mir entdeckt.

    • @Malte: Scheint so. Ist natürlich ziemlicher Quatsch. Jetzt hab ich auf meinem Nexus 4 (für mich unnötige) G+-Fotos in der Galerie-App, ohne dass ich das ausschalten kann, und zusätzlich eine App mehr im Menü, die ich nie benutzen werde, die ich aber auch nicht deaktivieren kann, ohne auch die G+-App zu deaktivieren. Wobei ich letzteres vllt. einfach machen sollte, ist eh fraglich ob ich die vermissen würde.

  2. Auf dem iPhone gibt keine Standort-Freigabe wie bei Android?

  3. Immer noch keine Laditude-Funktion. Sehr enttäuschend. Ich verstehe nicht, warum man einen Dienst abstellt, bevor der Ersatz auch nur ansatzweise fertig ist. Schlecht, Google!

  4. auf dem iphone gibt es ja die Standortfreigabe gar nicht… wieso??

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.